Nur zwei von fünf Partien gewonnen

Bayern und das verflixte erste Spiel nach dem Winter

+
In der vergangenen Saison kamen die Bayern  zum Auftakt nach der Winterpause beim VfL Wolfsburg mit 1:4 gehörig unter die Räder. Hier trifft der Ex-Wolfsburger Kevin de Bruyne (l.).

München - Das erste Spiel nach der Rückrunde liegt den Bayern nicht so wirklich. In den vergangenen fünf Jahren konnten die Münchner lediglich zwei ihrer Auftaktspiele ins neue Jahr gewinnen.

Traditionell tut sich der FC Bayern nach der Winterpause immer etwas schwer. In den vergangenen fünf Jahren gab es für die Bayern nur zwei Siege zum Auftakt in die Rückrunde. Die Spiele gegen die SpVgg Greuther Fürth (2012/2013) und Borussia Mönchengladbach (2013/2014) konnte der Rekordmeister für sich entscheiden. Dem gegenüber stehen allerdings auch zwei Niederlagen. Eine gab es gegen die Gladbacher Borussia (1:3) im Jahr 2012 und in der vergangenen Saison gegen den VfL Wolfsburg (1:4). Komplett ausgeglichen wird die Bilanz durch das Auftaktspiel 2010/2011, abermals gegen den VfL Wolfsburg, welches 1:1-Unentschieden endete.

Vorbereitung auf Rückrunde durchwachsen

Die Vorbereitung auf den anstehenden Saisonauftakt beim Hamburger SV verlief für die Mannschaft von Pep Guardiola nicht nach Plan. Nur ein einziges Vorbereitungsspiel wurde absolviert. "Eine beabsichtigte Sache", wie Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer erklärte. Allerdings ging diese Partie beim Zweitligisten aus Karlsruhe mit 1:2 verloren. Das hatten sich die Bayern sicher anders vorgestellt. Ein Warnschuss zur rechten Zeit oder ein Vorbote für einen erneuten Patzer zum Rückrundenstart?

Bayern unterliegt Karlsruhe: Bilder aus dem Wildpark

Am Freitagabend (20.30 Uhr/bei uns im Liveticker) müssen die Bayern nun zum Hamburger Sportverein, der selbst einige Baustellen hat zum Auftaktspiel der Bundesliga. Ob sich von diesem Ergebnis schon ein Aussage auf die anstehende Rückrunde machen lässt, bleibt abzuwarten. Die vergangenen fünf Jahre zeigen jedoch: Gewann der FC Bayern sein Auftaktspiel, so wurde die Mannschaft in dieser Spielzeit auch Deutscher Meister (2013 und 2014). Doch auch das verlorene Auftaktspiel der vergangenen Saison brachte Philipp Lahm und Co. nicht aus der Ruhe. Am Ende führten die Münchner die Bundesligatabelle mit zehn Punkten Vorsprung vor jenem VfL Wolfsburg an, gegen den man am 18. Spieltag noch mit 1:4 verloren hatte.

Die letzten fünf Jahre im Überblick

Saison Datum Begegnung Ergebnis Endplatzierung
2010/2011 15.01.2011 VfL Wolfsburg - FC Bayern 1:1 Platz 3
2011/2012 20.01.2012 Borussia Mönchengladbach - FC Bayern 3:1 Platz 2
2012/2013 19.01.2013 FC Bayern - SpVgg Greuther Fürth 2:0 Deutscher Meister
2013/2014 24.01.2014 Borussia Mönchengladbach - FC Bayern 0:2 Deutscher Meister
2014/2015 30.01.2015 VfL Wolfsburg - FC Bayern 4:1 Deutscher Meister

mko

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Eberl zum FC Bayern? Hoeneß macht Personalie zur Chefsache
Eberl zum FC Bayern? Hoeneß macht Personalie zur Chefsache

Kommentare