Star-Sportjournalist spekuliert

Experte: Top-Klub denkt über Contento nach

+
Diego Contento (l.) 2013 bei einem Testspiel im italienischen Arco gegen Arben Balaj von der Paulaner Traumelf.

München/Mailand - Der italienische Sportjournalist Gianluca di Marzio spekuliert über einen möglichen Transfer von Diego Contento. Es wäre nicht das erste Mal, dass di Marzio Recht behält.  

Diego Contento ist beim FC Bayern nur Ergänzungsspieler, kam in der abgelaufenen Saison lediglich zu zehn Bundesliga-Einsätzen. Nun spekuliert der renommierte italienische Sportjournalist Gianluca di Marzio über die Zukunft des 24-Jährigen. Obwohl Contento bei Bayern noch für zwei Jahre unter Vertrag steht, ist der Deutsch-Italiener bei Inter Mailand im Gespräch.

"Er ist in Deutschland aufgewachsen und kennt Bayern München gut. Aber seine Wurzeln liegen in Italien", schreibt der Sky-Italia-Transfer-Fachmann über den linken Außenverteidiger. "In dieser Stunde wird sein Profil Inter vorgeschlagen. Juventus konnte er nicht überzeugen, aber die Nerazzurri denken über ihn nach. Contento könnte in Italien landen", schließt er.  Ein Wechsel in die Serie A hält er für wahrscheinlich.

Wenn di Marzio etwas sagt, spitzen alle die Ohren. Denn einmal behielt er spektakulär Recht: im Januar 2013 hatte er zuerst von einer Einigung zwischen dem FC Bayern und Pep Guardiola berichtet.

maz

 

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Lewy-Verlängerung? Berater verrät entscheidendes Detail
Lewy-Verlängerung? Berater verrät entscheidendes Detail
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
Vidal nach FCB-Kritik: „Niemand hat mich gezwungen“
Vidal nach FCB-Kritik: „Niemand hat mich gezwungen“

Kommentare