Kein Wechsel nach München

Darum will der FC Bayern Marco Reus nicht mehr

+
Marco Reus wechselt nicht zum FC Bayern.

München - Monatelang wurde spekuliert über einen Wechsel von Marco Reus von Dortmund zum FC Bayern. Jetzt soll es ein Ende der Spekulationen geben: Die Bayern verzichten auf den BVB-Stürmer.

Erst Mario Götze, dann Robert Lewandowski und jetzt auch noch Marco Reus? Der FC Bayern hat sich in den vergangenen Jahren munter aus dem Kader von Borussia Dortmund bedient. Monatelang war spekuliert worden, ob Stürmer Marco Reus wirklich nach München wechselt, nachdem bekannt geworden war, dass er in seinem Vertrag bis 2017 eine Ausstiegsklausel hat. Für rund 25 Millionen Euro kann Reus den BVB im Sommer verlassen. Der Spieler ist daher nicht nur in München gefragt - doch der FC Bayern hat sich laut Informationen der Bild-Zeitung jetzt gegen den 25-Jährigen entschieden.

Der Grund dafür liegt wohl offenbar im Überangebot im Angriff: Mit Arjen Robben, Franck Ribéry, Mario Götze, Thomas Müller und Robert Lewandowski können sowieso schon nicht alle Top-Spieler gleichzeitig auf dem Platz stehen. Ein Marco Reus wäre hier so gut wie überflüssig. Sein Wechsel nach München könnte in die Mannschaft mehr Unruhe als einen Ausbau der Stärke bringen.

Hinzu kommt, dass Marco Reus relativ oft verletzt ist. Allein in dieser Saison war er bereits drei Mal ausgefallen und war nur in sieben Spielen auf dem Platz.

Dennoch: Marco Reus ist heiß darauf, einen Titel zu gewinnen und in Dortmund sind dafür die Aussichten schlecht. Der BVB belegt derzeit den vorletzten Tabellenplatz. Doch dank seiner Ausstiegsklausel hätte der Stürmer die Möglichkeit, schon in wenigen Monaten bei einem erfolgreicheren Verein zu spielen. Laut Bild-Informationen soll Real Madrid bereits Interesse bekundet haben.

lot

Kerstin Lottritz

Kerstin Lottritz

Google+

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
tz-Kommentar zu Götze: Win-Win - und eine Warnung
tz-Kommentar zu Götze: Win-Win - und eine Warnung
Ciao Pep, wir sehen uns in Cardiff wieder!
Ciao Pep, wir sehen uns in Cardiff wieder!
Das ist Guardiolas größte Herausforderung bei City
Das ist Guardiolas größte Herausforderung bei City

Kommentare