Mentalbotschaften für die Spieler

Neues Bayern-Logo! Sammer greift zu Psychotricks

+
Matthias Sammer (r.) will zum vierten Mal in Folge die Meisterschaft auf dem Rathausbalkon feiern.

München - Vier Bundesliga-Titel in Folge hat noch kein Klub eingefahren - umso größer ist der Ansporn beim FC Bayern, dieses Kunststück zu schaffen. Dafür wendet Sportvorstand Sammer sogar Psychotricks an.

"Wer sein Ziel erreichen will, muss es sich immer und immer wieder vor Augen halten" - ein Grundsatz aus jedem x-beliebigen Psychoseminar, das seinen Teilnehmern dabei helfen soll, die gesteckten Ziele zu verwirklichen. Was das mit dem FC Bayern zu tun hat? Einiges! Denn auch der Rekordmeister lässt offenbar nichts unversucht, um sein ganz großes Ziel in dieser Saison zu erreichen: der Gewinn der vierten Bundesliga-Meisterschaft in Folge.

Vier Titel in Folge - das hat noch keiner geschafft

An der Säbener Straße will man unbedingt dieses Kunststück schaffen, was in über 50 Jahren Bundesliga keinem Verein gelang. Nach 2013, 2014, und 2015 zum vierten Mal die Meisterschale am Ende der Saison in die Höhe zu strecken - für Matthias Sammer ein historischer Meilenstein. "Die Aussicht, etwas zu erreichen, was in diesem Verein kein Kahn, Beckenbauer, Effenberg, Müller oder Matthäus geschafft haben, packt die Spieler. Selbst die Allergrößten haben keine vier Meisterschaften in Serie geschafft. Vielleicht wird die aktuelle Generation damit die beste. Das ist eine riesige Motivation", sagt der FCB-Sportvorstand in der "Sportbild".

Und um diese "riesige Motivation" noch zu steigern, greift Sammer nun zu Psychotricks. Im Spielertrakt an der Säbener Straße ließ er vergangene Woche eine beeindruckende Fototapete anbringen. Darauf abgebildet ist eine überdimensionierte Meisterschale in leicht abgewandelter Form. Drei der fünf grünen Edelsteine wurden durch Fotos von den drei vergangenen Meisterschaften ersetzt, im vierten fehlt das Foto, stattdessen steht dort die Zahl 2016. Darüberhinaus springt dem Betrachter das neu entworfene Bayern-Logo "Champions4ever" ins Auge.

Sammer will Geschichte schreiben

Mit diesem Logo schlägt Sammer zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen bedeutet der Spruch aus dem Englischen übersetzt: "Meister für immer". Zum anderen steht die "4" symbolisch für die angestrebte vierte Meisterschaft in Folge. "Wir haben das Motto an die Spieler und den ganzen Staff ausgegeben: 'Wir können in dieser Saison Geschichten schreiben!'", erklärt Sammer.

Diesem Ziel wird alles untergeordnet - ein Mittel, um den größtmöglichen Erfolg zu erreichen, ist der Teamspirit. Dazu passt, dass Mario Götze und Jerome Boateng vor kurzem die Teamkollegen zum gemütlichen Kinoabend einluden, wie die "Sportbild" berichtet. Im Spielerkreis wurde der Film "Straight Outta Compton" vorgeführt, der vom Aufstieg der Band N.W.A. mit den Rap-Ikonen Dr. Dre und Ice Cube in den Hip-Hop-Olymp erzählt.

Denis Huber

Denis Huber

E-Mail:denis.huber@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Auftrag ausgeführt: Neuer Rasen in Arena verlegt
Auftrag ausgeführt: Neuer Rasen in Arena verlegt
Ancelotti-PK zum Nachlesen: "Wenn wir 3 Punkte holen, dann ..."
Ancelotti-PK zum Nachlesen: "Wenn wir 3 Punkte holen, dann ..."
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético

Kommentare