FC Bayern legt Einspruch ein

Rummenigge: Boateng-Sperre ein "Nonsens"

+
Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge ist mit der Höhe der Sperre für Jerome Boateng nicht einverstanden.

München - Die vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beantragte Drei-Spiele-Sperre für Bayern Münchens Innenverteidiger und Weltmeister Jerome Boateng sorgt bei den Verantwortlichen des deutschen Meisters vor der mündlichen Verhandlung am Montag in Frankfurt für Unverständnis.

auch interessant

Meistgelesen

Er wollte den FCB erpressen: Besenstielräuber vor Gericht
Er wollte den FCB erpressen: Besenstielräuber vor Gericht
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Großer Wunsch erfüllt: Michl trifft seine Bayern-Stars
Großer Wunsch erfüllt: Michl trifft seine Bayern-Stars
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung

Kommentare