Rummenigge hofft nicht auf Wolfsburg-Patzer

"Schöner, wenn du vom Platz gehst und du bist Meister"

Karl-Heinz Rummenigge
+
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hofft nicht auf einen Ausrutscher der Wölfe.

München - Bayern München hofft nach der Gala gegen den FC Porto auf den nächsten Fußball-Festtag: Denn im Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag kann der FCB seine 25. Meisterschaft so gut wie perfekt machen.

Der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola reicht gegen den Tabellen-13. ein Sieg zum vorzeitigen Titelgewinn, falls Verfolger VfL Wolfsburg am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) nicht bei Borussia Mönchengladbach gewinnt.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hofft dennoch nicht auf ein Straucheln der Wölfe. „Es ist immer schöner, wenn Du vom Platz gehst und bist es“, sagte er über die Aussicht auf eine Meisterschaftsfeier zu Hause auf der Couch. Angesichts der deutlich besseren Tordifferenz der Bayern von +63 (Wolfsburg: +32) dürften die Münchner nach einem Dreier gegen die Hertha aber auch unabhängig vom Wolfsburger Spiel feiern.

So oder so - Kapitän Philipp Lahm hat auf Party keine große Lust. „Selbst wenn wir am Sonntag Meister werden, wird es keine Feier geben“, sagte er der Münchner tz. Er wisse noch nicht einmal, ob er sich das Wolfsburg-Spiel überhaupt anschaue. „Ich habe ja auch noch eine Familie zu Hause. Man muss auch ehrlich sagen, dass nicht mehr die ganz große Spannung da ist.“

Berlin jedenfalls will für den großen FC Bayern nicht schon wieder Spalier stehen. „Wir wollen nicht gratulieren, deswegen fahren wir nicht da hin“, sagte Hertha-Manager Michael Preetz. Die Meisterschaften 2010 und 2014 hatten die Bayern mit Siegen im Berliner Olympiastadion errungen.

Nach 2013 und eben 2014 wäre es der dritte Titel nacheinander für die Münchner; eine solche Serie ist aber kein Novum in der deutschen Fußball-Historie. Die Bayern selbst schafften dies drei Mal (1972-74, 1985-87, 1999-2001), Borussia Mönchengladbach ein Mal (1975-77). In der DDR gelang das Kunststück Dynamo Dresden (1976-78) und mit sogar zehn Meisterschaften in Folge Stasi-Klub Dynamo Berlin (1979-88).

SID

auch interessant

Meistgelesen

Gauland verteidigt Boateng-Satz - Petry entschuldigt sich
Gauland verteidigt Boateng-Satz - Petry entschuldigt sich
Ein Kind? Thomas Müller und Lisa sind noch in der "Trainingsphase"
Ein Kind? Thomas Müller und Lisa sind noch in der "Trainingsphase"
Hoeneß: Verbaler Rundumschlag wegen Pep Guardiola
Hoeneß: Verbaler Rundumschlag wegen Pep Guardiola
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"

Kommentare