U18-Nationalelf siegt dank FCB-Nachwuchs

FC-Bayern-Talente Tillman & Wintzheimer treffen für Nationalmannschaft

+
Timothy Tillman & Manuel Wintzheimer im Einsatz

FC Bayern - Letzten Sonntag standen für die Talente des FC Bayern die ersten Spiele in der U18-Nationalelf an und besonders Timothy Tillman und Manuel Wintzheimer wussten von sich zu überzeugen.

Beide nutzen im ersten Spiel ihre Chance als Joker. Nach einem 0:2 Rückstand konnte Tillman auf 1:2 verkürzen, bis schließlich Winzheimer das Ergebnis auf 2:2 stellte. Am Ende gewann die DFB-Elf mit 3:2 gegen Irland.

Beide Nachwuchstalente haben eine ähnliche Vergangenheit, da beide den Weg von der SpVgg Greuther Fürth zum FC Bayern wagten. Momentan müssen sie sich in der U-19 Mannschaft des Rekordmeisters beweisen.

Besonders der Wechsel von Timothy Tillman sorgte damals für großes Aufsehen, als der damals 16-Jährige für eine Summe von 500.000 Euro an die Säbener Straße wechselte. In den letzen neun A-Bundesliga-Spielen konnte er drei Tore erzielen und zwei Vorlagen liefern. Nun wurde er zum ersten Mal für die U18-Auswahl des DFB nominiert.

Und Tillman durfte auch das zweite Spiel der Nationalelf bestreiten und konnte in der 20.Minute sogar den Führungstreffer markieren. Genau wie Tillman und Wintzheimer, stand auch Bayernkollege Fein in der Startelf. Bayerns Torhüter Hoffman kam allerdings nicht zum Einsatz. Gemeinsam konnten sie einen 2:1-Sieg über die Juniorenauswahl der Niederlande feiern.

 

 

 

 

 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Hoeneß über FC Bayern II: "Wir haben hier nicht gut gearbeitet"
Hoeneß über FC Bayern II: "Wir haben hier nicht gut gearbeitet"
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei

Kommentare