Fokus auf den Ball

Bayern-Trainingsauftakt: Ancelotti lässt seine Stars schwitzen

FC Bayern Ancelotti Training
1 von 1
Carlo Ancelotti zeigt beim ersten Bayern-Training, wo es lang geht.

München - Bei hochsommerlichen Temperaturen hat Carlo Ancelotti vor zahlreichen Zaungästen die Trainingsarbeit beim FC Bayern München aufgenommen. Arjen Robben und Holger Badstuber sind ebenfalls zurück.

In kurzer Hose und mit einer roten Schirmmütze als Sonnenschutz auf dem Kopf startete der Italiener am Montag bei Temperaturen von über 30 Grad die Saisonvorbereitung des deutschen Fußball-Rekordmeisters, der am 26. August mit einem Heimspiel gegen den SV Werder Bremen die Bundesliga-Spielzeit 2016/17 eröffnen wird.

Die elf EM-Teilnehmer des FC Bayern fehlten beim Aufgalopp ebenso wie der nach der Copa America noch urlaubende Chilene Arturo Vidal. Die um einige Amateur- und Nachwuchsspieler erweiterte Trainingsgruppe wurde angeführt von Kapitän Philipp Lahm. Auf dem Platz im Einsatz waren auch der in der Endphase der vergangenen Saison verletzt ausgefallene Arjen Robben sowie Nationalspieler Holger Badstuber. Der Abwehrspieler arbeitet nach dem Bruch des Sprunggelenkes im linken Fuß an einem weiteren Comeback. Auffällig war, dass unter den Anweisungen von Ancelottis Trainerstab gleich intensiv mit dem Ball gearbeitet wurde.

Bilder: Ancelottis erstes Training bei den Bayern

Bilder: Ancelottis erstes Training bei den Bayern

Der 57-jährige Ancelotti war am Vormittag in der Allianz Arena vorgestellt worden. „Wir wollen versuchen, in allen Wettbewerben stark zu sein und sie zu gewinnen“, kündigte der Italiener an. Bis zum Supercup-Finale am 14. August bei Borussia Dortmund werden die Bayern sechs Testspiele bestreiten, darunter drei hochkarätige gegen den AC Mailand, Inter Mailand und Champions-League-Sieger Real Madrid während der USA-Tour vom 25. Juli bis 4. August.

dpa

auch interessant

Meistgesehen

Bayern schlägt Mainz: Ein Einser, vier Zweier
Bayern schlägt Mainz: Ein Einser, vier Zweier
Atléti-Stars bibbern im Münchner Nebel: Bilder des Abschlusstrainings
Atléti-Stars bibbern im Münchner Nebel: Bilder des Abschlusstrainings
Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“
Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“
FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer
FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer

Kommentare