Ex-Bayern-Präsident im tz-Interview

Hoeneß: "So einen Druck hält keine Mannschaft der Welt aus"

+
Uli Hoeneß.

München - Am Rande der Verleihung des Preises für „Besondere Unterstützung“ traf die tz Uli Hoeneß zu einem kurzen Gespräch.

Am Donnerstagabend bekam Uli Hoeneß, ehemaliger und wohl auch zukünftiger Präsident des FC Bayern, für sein soziales Engagement für das Stiftungsprojekt "Bunte Münchner Kindl" einen Preis für "Besondere Unterstützung" verliehen. Zur tz sagte der 64-Jährige, er, Karl-Heinz Rummenigge, Jan Dreesen und Karl Hopfner verstünden den FC Bayern als "Institution, die immer darüber nachdenken muss, etwas von unserem Erarbeiteten abzugeben. Durch so eine Aktion zeigen wir doch immer wieder, dass wir nicht vergessen haben, wo wir herkommen."

Sportlich läuft es für seinen FC Bayern bislang in dieser Spielzeit äußerst rund. Zuletzt schlug der Rekordmeister den FK Rostow in der Champions League klar und deutlich mit 5:0. Der russische Vize-Meister gehört allerdings nicht zur Crème de la Crème des europäischen Fußballs. Dennoch sieht Hoeneß seinen Reiz in solchen Duellen.

"Wir tun alle gut daran, den Leuten klar zu machen, dass die Champions League die Sahne auf dem Kaffee ist. Das spüre ich auch im Verein", stellt Hoeneß zudem klar. "Das normale Geschäft ist die Meisterschaft und der DFB-Pokal. Und wenn man das wie wir in den letzten Jahren immer als Double gewinnt, dann hat man eine überragende Saison gespielt. Wir wären super arrogant, wenn wir ständig davon reden, dass wir nur mit dem Triple ein Jahr als erfolgreich betrachten. So einen Druck hält keine Mannschaft der Welt aus!"

Das gesamte Interview lesen Sie in der morgigen Samstagsausgabe der tz.

fw, bok

"Bunte Münchner Kindl": Ex-FCB-Präsident Hoeneß erhält Preis

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher

Kommentare