Medien berichten

Französischer Flügelflitzer weiter auf Bayerns Liste

+
Amine Harit (links) steht offenbar weiter auf der Liste des FC Bayern.

München - Die Transfer-Aktivitäten der Bayern sind offiziell abgeschlossen. Doch offenbar besteht weiter Interesse an einem französischen Top-Talent für die Außenbahn.

Der FC Bayern steht bereits voll im Saft, die zweite Runde im DFB-Pokal ist bereits erreicht und auch der Start in die Bundesliga lief mit dem 6:0-Auftaktsieg gegen den SV Werder Bremen ausgesprochen zufriedenstellend.

Offiziell keine weiteren Transfers geplant

Auch mit dem Kader ist der Rekordmeister zufrieden. Carlo Ancelotti hatte bereits im Juli betont, dass er mit der Zusammensetzung zufrieden sei: "Unsere Mannschaft ist sehr gut, alle Positionen sind besetzt, wir brauchen keine Spieler für diese Saison", so der Italiener

Nach dem Verletzungs-Schock um Kingsley Coman, der mit einem Golfkart vom Platz gefahren werden musste, hatte Ancelotti diese Aussage erneuert. "Ich bin glücklich mit dieser Mannschaft, wir brauchen keine neuen Spieler. Die Verletzungen dauern vielleicht zwei, drei Wochen. Das kann man abwarten", erklärte Ancelotti.

Gerüchte um französisches Top-Talent

Trotz der Beteuerungen von der Säbener Straße, dass man keine weiteren Spieler mehr verpflichten werde, waren Anfang August Gerüchte um ein französisches Top-Talent aufgetaucht. Amine Harit, 19-jähriger Außenspieler, solle auf dem Zettel des FC Bayern stehen.

Nur einige Tage später war das Gerücht außerdem von der französischen Sportzeitung L'Équipe weiter befeuert worden. Angeblich sei sogar ein 8 Millionen Euro Angebot des Rekordmeisters in Vorbereitung. Doch seither hatte sich nichts mehr getan. 

Scouts beobachteten offenbar Amine Harit

Bis zum dritten Liga-Spiel des FC Nantes, für den Harit derzeit auf den Flügeln wirbelt. Die L'Équipe hatte dem 19-Jährigen am Sonntag trotz der 0:1-Niederlage seiner Mannschaft gegen Girondins Bordeaux die Bestnote erteilt - und seine Leistung wurde offenbar von speziellen Gästen beobachtet.

Laut dem Sportkanal beIN Sports waren Scouts des FC Bayern München am Sonntag anwesend, um das Juwel zu beobachten. Harit ist unter Trainer René Girard bislang Stammspieler und zeigt überzeugende Leistungen in der Ligue 1. Bis zum 31. August könnte der FC Bayern noch zuschlagen. Dann schließt das Transfer-Fenster.

Hat Cathy Hummels schon neue beste Freundinnen gefunden?

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sdm

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern

Kommentare