Mehr Zeit für die Bayern

FCB-Damen: Olympiasiegerin tritt aus Nationalelf zurück

+
Melanie Behrigner (li.) verabschiedet sich mit dem Gewinn der Goldmedaille.

FC Bayern München (Damen) - Nach Spielführerin Saskia Bartusiak haben auch die Olympiasiegerinnen Melanie Behringer vom FC Bayern München und Annike Krahn ihren Rücktritt aus der Frauenfußball-Nationalmannschaft erklärt. „

Mehr als elf Jahre lang durfte ich das Trikot mit dem Adler tragen und ich habe es mit Stolz getan“, äußerte die 30 Jahre alte Behringer am Dienstag in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio habe ihre Titelsammlung im DFB-Dress komplettiert. Behringer beendet nach 123 Einsätzen ihr Länderspielkarriere. Beim deutschen Meister FC Bayern wird sie ihre Vereinslaufbahn fortsetzen.

Text: Dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi
Krise beim FC Bayern? Das denkt Atlético-Trainer Simeone
Krise beim FC Bayern? Das denkt Atlético-Trainer Simeone
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei

Kommentare