Bayerns Fitnesstrainer erklärt

Mauri: "Anlagen machen Robben zu einem anfälligen Spieler"

+
Carlo Ancelottis Vertrauter in Sachen Fitness: Giovanni Mauri (r.).

München - Arjen Robben ist bekannt für seine Dribblings mit dem Zug in den Strafraum. Bayerns Fitnesstrainer Giovanni Mauri erklärt, das genau darin ein Risiko besteht.

Typisch Robben! Den Ball eng am Fuß führen, Gegner anvisieren, plötzlich der explosive Antritt nach innen, gefolgt von einem platzierten Abschluss. Niemand auf der Welt beherrscht diesen Spielzug wohl so perfekt wie der Holländer, wie man bei seinem Tor gegen die Hertha wieder sehen konnte. „Es sieht zwar alles sehr einfach aus, aber glaube mir: Das kommt nicht von allein“, so Robben im tz-Interview. Und: Diese Explosivität birgt auch eine Menge Risiken.

„Arjen Robbens Anlagen machen ihn natürlich zu einem anfälligen Spieler“, erklärt Bayerns Fitnesstrainer Giovanni Mauri im Gespräch mit der tz. Die rechte Hand von FCB-Trainer Carlo Ancelotti weiter: „Er lebt viel von seinen typischen Sprints und dieser Explosivität, genau diese Eigenschaften bergen aber auch eine gewisse Verletzungsgefahr. Durch gezieltes Training lässt sich dieses Risiko aber stark eingrenzen. Das ist ab sofort unser Ziel.“

Doch dazu gehört nicht nur richtiges Training, sondern vor allem der Spieler selbst. Er muss wissen, wann er Vollgas geben oder kürzer treten muss. Mauri ist sich aber sicher: „Arjen hat diese schlimme Verletzungszeit hinter sich. Er wird zu einhundert Prozent wieder derselbe Spieler werden, der er vor den ganzen Verletzungen war. Jetzt liegt es an ihm, an uns und auch am richtigen Training, dass er verletzungsfrei bleibt.“ Na hoffentlich!

Bayern schlägt auch Hertha - drei Mal Note 1

auch interessant

Meistgelesen

Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Was machte Dieter Hecking in Harlaching?
Was machte Dieter Hecking in Harlaching?
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe

Kommentare