Franck Ribéry für das CL-Finale gesperrt!

+
Franck Ribéry darf das Champions-League-Finale mit den Bayern nicht bestreiten.

München - Der Traum vom Champions-League-Finale ist für Franck Ribéry ausgeträumt! Die Uefa gab heute bekannt, dass der Franzose für das Endspiel am 22. Mai gesperrt ist. Insgesamt erhielt Ribéry sogar drei Spiele Sperre.

Somit verpasst der Linksaußen Champions-League-Finale am 22. Mai im Estadio Santiago Bernabeu - der große Traum vom Endspiel ist für Ribéry damit geplatzt.

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze!

Daumenkino: Die Rote Karte für Franck Ribéry

Daumenkino: Die Rote Karte für Franck Ribéry

auch interessant

Meistgelesen

Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Alaba überrascht mit neuer Frisur bei Instagram
Alaba überrascht mit neuer Frisur bei Instagram
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.

Kommentare