Mehrtägiger Klinikaufenthalt

Ribéry: Operation am Gesäß!

+
Franck Ribéry wurde wegen eines Blutergusses operiert.

München - Schock für den FC Bayern! Franck Ribéry musste am Donnerstagabend operiert werden. Dem Franzosen wurde ein Bluterguss am Gesäß entfernt.

Franck Ribéry wurde am Donnerstagabend wegen eines Blutergusses am Gesäß operiert. Der Franzose bleibt mindestensbis Sonntag in der Klinik. Er fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Offenbar hatte Ribéry schon länger Probleme mit dem Gesäß. Es handelt sich laut Bayern-Pressesprecher Markus Hörwick um ein sogenanntes "Kompartmentsyndrom".

Trainer Pep Guardiola hofft, dass der Offensivstar zum Champions-League-Achtelfinale gegen Arsenal London (19. Februar) wieder fit ist.

Franck ist wichtig, ich hoffe, dass er so bald wie möglich wieder trainieren kann. Wir warten auf ihn. Ich hoffe, dass er in London wieder spielen kann“, sagte Guardiola. Ribery hatte zu Beginn der Woche noch trainiert. Anschließend sind die Probleme aber akut geworden, teilte der Verein mit.

Offen ließ Guardiola, ob der lange Zeit verletzte Bastian Schweinsteiger schon am Samstag (Nürnberg - Bayern: Der große TV-Planer) sein Comeback feiert. Es sei auf jeden Fall „die beste Nachricht“, dass der 29-Jährige in dieser Woche wieder ins Training einsteigen konnte, sagte Guardiola. Schweinsteiger müsse seine Kondition noch verbessern, aber um dies zu erreichen, sei am besten, „Spiel, Spiel, Spiel“. Auch eine Rückkehr von Javi Martinez in den Kader stellte der Bayern-Coach in Aussicht, wollte aber noch das Abschlusstraining abwarten.

Vor der Partie in Nürnberg (Bei uns können Sie die Partie im Live-Ticker verfolgen) äußerte Guardiola indes Respekt. „Wir haben die letzten Jahre nur einmal gewonnen, das ist ein Derby und ganz speziell. Das wird schwierig zu gewinnen, das zeigt die Geschichte“, sagte er. Der Club spiele „ein sehr gutes Pressing, gute Konter. Wir müssen aggressiv sein, viel laufen, schnell den Ball spielen.“

bix/sid

Xaver Bitz

Xaver Bitz

E-Mail:xaver.bitz@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
FC Bayern startet in der Champions League gegen Rostow
FC Bayern startet in der Champions League gegen Rostow

Kommentare