Van Gaal fordert elektronischen Schiedsrichter

+
Louis van Gaal fordert technische Unterstützung für die Referees

München - Nur der Schiedsrichter und seine Assistenten haben nicht gesehen, dass Klose bei der Kopfballvorlage von Olic im Abseits gestanden ist. Sogar Louis van Gaal fordert jetzt Konsequenzen.

Abseits oder nicht? Die Frage war am Mittwochabend in der Münchner Allianz Arena auch ohne TV-Bilder schnell beantwortet. “Das haben wir sogar von der Bank aus gesehen, dass das Abseits war“, sagte der frustrierte Kapitän Riccardo Montolivo vom AC Florenz nach dem 2:1 des FC Bayern München im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League. “Klares Abseits“, stellte auch Bayern-Trainer Louis van Gaal fest.

Nur Schiedsrichter Tom Henning Ovrebo und seine Assistenten sahen nicht, dass Miroslav Klose bei der Kopfballvorlage von Ivica Olic gut einen Meter im Abseits stand, ehe er in der 89. Spielminute per Kopfball das Spiel entschied.

Die Bilder des späten Bayern-Siegs

Bayern gegen Florenz: Bilder & Einzelkritik - Robben sticht Ribéry aus!

Dabei ist Ovrebo kein unbeschriebenes Blatt. Der stämmige Psychologe aus Oslo hatte im Mai 2009 zweifelhafte Berühmtheit erlangt, weil er dem FC Chelsea im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona drei bis vier klare Elfmeter verweigerte.

Champions-League: Das sind die erfolgreichsten

Champions-League: Das sind die erfolgreichsten Mannschaften

Ovrebo bekam daraufhin die Wut der englischen Fans zu spüren - Hotelwechsel und Flucht inkognito aus London, gefolgt von anonymen Morddrohungen im Internet waren die Folge. Ob Platini den Norweger ebenso für unschuldig hält wie seiner Zeit den Schweden Hansson, bleibt abzuwarten. Ovrebo war schon bei der EURO 2008 auffällig geworden, als er im Spiel zwischen Italien und Rumänien ein Tor der “Squadra Azzura“ wegen Abseits nicht gab und einen umstrittenen Elfmeter gegen Italien pfiff. Danach wurde er im EM-Turnier nicht mehr eingesetzt.

Bayern-Trainer van Gaal sprach sich anlässlich der hitzigen Debatten um Kloses Siegtor für den Einsatz eines “elektronischen Schiedsrichters“ aus. “Fußball erweckt immer mehr Interesse, da werden wir ohne technische Mittel nicht weiterkommen“, sagte der 58- jährige Niederländer. AC-Trainer Cesare Prandelli (“Das müssen wir so hinnehmen“) bewahrte nach der Partie Haltung, Club-Besitzer Diego Della Valle aber war außer sich vor Wut: “Wenn ich mit dem Linienrichter verwandt wäre, würde ich ihn zum Augenarzt schicken“.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ancelotti: So plant er gegen Hertha BSC mit Robben
Ancelotti: So plant er gegen Hertha BSC mit Robben
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
Nach dem Hertha-Spiel geht Ancelotti aufs Oktoberfest
Nach dem Hertha-Spiel geht Ancelotti aufs Oktoberfest

Kommentare