DFB-Pokal

Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt im Live-Stream und in der ARD

+
Der Hamburger SV empfängt am Mittwochabend den FC Bayern München. Das Bild zeigt FCB-Spieler Xherdan Shaqiri im Zweikampf mit dem Hamburger Matthias Ostrzolek.

Der Hamburger SV trifft jetzt im DFB-Pokal auf den FC Bayern München. Das Spiel wird im Free-TV in der ARD, im Live-Stream in der ARD-Mediathek, Radio und im Pay-TV bei Sky übertragen. Alle Infos hier:

Update vom 26. Oktober 2015: Der FC Bayern trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf den VfL Wolfsburg. Das Spiel ist ein vorgezogenes Finale, das Sie auf keinen Fall verpassen dürfen! Wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können, zeigt unser TV-Guide.

Update vom 27. Mai 2015: Der Hamburger SV muss um seinen Platz in der 1. Bundesliga bangen. In der Relegation trifft der Verein am Donnerstag auf den Karlsruher SC. In unserem TV- und Live-Stream-Guide zum Duell HSV - KSC erfahren Sie, wo und wie Sie das Spiel live verfolgen können.

Update vom 3. März: Im Achtelfinale des DFB-Pokals empfängt der FC Bayern am Mittwochabend Eintracht Braunschweig in der Allianz Arena. Auf dem Papier ist der FC der haushohe Favorit. Zuletzt gewann Eintracht Braunschweig im Jahr 1982 gegen den FC Bayern. Im DFB-Pokal übrigens. Im TV- und Live-Stream-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 13. Februar: Hamburgs Trainer Joe Zinnbauer fährt mit seiner Mannschaft selbstbewusst in die bayerische Landeshauptstadt. Zwar hätte der HSV "die beste Mannschaft der Welt vor der Brust", jedoch lassen sich die Hanseaten davon nicht einschüchtern und sagen einen großen Kampf für das Spiel am 14. Februar gegen den FC Bayern an. Der ehemalige Bayernspieler Olic erklärt, der HSV habe keine Angst, aber großen Respekt vor dem Gegner. Ob Olic und sein Team am Samstag siegreich nach Hause fahren, erfahren Sie in unserem TV- und Live-Stream-Guide zum Duell FC Bayern München gegen den Hamburger SV.

Update vom 6. Februar: FC Bayern Trainer Pep Guardiola steht im Moment nicht nur wegen des nicht allzu perfekten Laufs des FC Bayerns, sondern auch wegen seines Verhaltens gegenüber den Schiedsrichtern während den Spielen in der Kritik. Mit der Umarmung des Schiedsrichters beim Spiel gegen Schalke 04 hat Guardiola viel negative Stimmen auf sich gezogen. Ob er sich beim nächsten Mal zurück halten kann, sehen Sie in unserem TV- und Live-Stream-Guide des Duells FC Bayern gegen VfB Stuttgart.

Update vom 2. Februar: Nach der klaren Niederlage zum Rückrunden-Start gegen den VfL Wolfsburg empfängt der FC Bayern am Dienstag den FC Schalke 04. Für den FC Bayern ist es das erste Heimspiel nach der Winterpause. Wie Sie das Spiel am Dienstag live im TV und im Live-Stream sehen können, haben wir für Sie zusammengefasst.  

Update vom 5. Dezember: Am Samstagabend empfängt der FC Bayern München den Drittplatzierten Bayer Leverkusen in der Allianz Arena. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo Sie das Spiel im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 7. November: Nach den Gruppenspielen in der Champions League muss der FC Bayern nun wieder in der Bundesliga antreten: Am Samstag geht es auswärts gegen die Eintracht Frankfurt. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Partie FCB gegen Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV miterleben können.

Update vom 4. November: Mit 7:1 hatten die Bayern den AS Rom im Champions-League-Hinspiel vergangene Woche vom Platzt gefegt. Nun steht das Rückspiel an. Wo sie die die Partie FC Bayern gegen AS Rom im Live-Stream und Free-TV miterleben können, haben wir in einem Überblick zusammengefasst.

Update 2: Wir haben für Sie zusammengefasst, wo Sie die Partie FC Bayern gegen Borussia Dortmund im Live Stream und im TV sehen können. Auch im Radio können Sie das Spiel verfolgen. Alle Infos hier.

Update: Nach dem Nord-Süd-Duell am Mittwoch, empfängt der FC Bayern am Samstag Borussia Dortmund. Auch wenn es kein Spiel um die Tabellenspitze wird, ist es dennoch DAS Duell der Bundesliga. Wir haben für Sie im Vorfeld der Partie FCB gegen BVB Taktik und Aufstellung beider Mannschaften analysiert.

Wenn der Hamburger SV und der FC Bayern aufeinandertreffen, dann ist es noch immer ein Nord-Süd-Klassiker - auch wenn beide Mannschaften nicht mehr (wie noch in den 1980er Jahren) auf Augenhöhe spielen. Im DFB-Pokal treffen der Hamburger SV und der FC Bayern jetzt zum elften Mal aufeinander. Die Bilanz spricht klar für die Bayern: Sieben Mal gewann der FC Bayern gegen den HSV. Zuletzt im Februar 2014, als die Hamburger in der heimischen Imtech Arena mit 0:5 untergingen.

Zweimal kam der HSV gegen den FCB im DFB-Pokal eine Runde weiter. Der letzte Sieg liegt allerdings schon über ein Vierteljahrhundert zurück und datiert auf den 8. März 1988, als der HSV das Viertelfinale mit 2:1 gewann.  

Ein Spiel, nämlich das DFB-Pokal-Halbfinale am 4. Mai 1976, endete unentschieden. Die Folge war ein Wiederholungsspiel am 1. Juni 1976, das der HSV mit 1:0 im Münchner Olympiastadion gewann.

Jetzt ist es also wieder so weit: Der Nord-Süd-Klassiker zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern wird dann im Norden, sprich: in der Hamburger Imtech Arena, ausgetragen. Hier erfahren Sie, wie Sie das DFB-Pokal-Spiel jetzt live in der ARD, im Live-Stream der ARD-Mediathek, auf Sky, bei Sky Go und im live im Radio verfolgen können.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt live in der ARD

Wie schon am Dienstagabend so zeigt die ARD auch jetzt ein DFB-Pokal-Spiel live im Free-TV. Die Übertragung des Spiels Hamburger SV gegen den FC Bayern beginnt nach der Tagesschau um 20.15 Uhr. Aus der Imtech Arena meldet sich als Experte der ehemalige Bayern-Spieler Mehmet Scholl. Moderator im Studio ist NDR-Urgestein Gerhard Delling. Tom Bartels wird das Spiel kommentieren. Eine Viertelstunde gibt es in der ARD die Vorberichte zur Partie Hamburger SV gegen FC Bayern zu sehen, bis dann um 20.30 Uhr die erste Halbzeit angepfiffen wird. Um 21.20 Uhr gibt es - wie bei Fußball-Live-Übertragungen in der ARD üblich - eine Kurzversion der Tagesthemen. Um 21.27 Uhr geht es wieder live in die Imtech Arena zur zweiten Halbzeit.

Nach dem Abpfiff des Spiels Hamburger SV gegen FC Bayern überträgt die ARD Zusammenfassungen aller Mittwochs-Spiele des DFB-Pokals. Unter anderem der Matches 1. FC Magdeburg gegen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach.

Nach den Zusammenfassungen des Spieltags zeigt die ARD noch die Auslosung der DFB-Pokal Achtelfinals. Alexander Bommes meldet sich ab 23.45 Uhr live aus Hamburg mit dem "Sportschau Club". Ziehungsleiter der Begegnungen ist U21-Trainer Horst Hrubesch. Als "Losfee" steh der HSV-Legende Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers zur Seite. Mal abwarten, wie gut die Laune von Horst Hrubesch nach dem Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern ist.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt im Live-Stream der ARD Mediathek

Wer es am Mittwochabend nicht vor den heimischen Fernseher schafft (oder an diesem Abend lieber um die Häuser ziehen möchte), kann das Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern von unterwegs im Live-Stream der ARD-Mediathek verfolgen. Der ARD-Live-Stream ist jetzt ab 20.15 Uhr abrufbar - also mit dem Start der Vorberichte aus Hamburg. Im Anschluss an die Übertragung des DFB-Pokal-Spiels zeigt der Live-Stream der ARD noch die Zusammenfassungen anderer Pokal-Spiele des Abends. Und: Die Auslosung der DFB-Pokal-Achtelfinals ab 23.45 Uhr.  

Wie üblich ist der Live-Stream der ARD zum Spiel Hamburger SV gegen den FC Bayern nur in Deutschland zu empfangen. Wer sich am Mittwochabend im Ausland befindet, kann diesen nicht sehen. Warum das so ist? Weiter unten gehen wir ausführlicher auf die lizenzrechtlichen Hintergründe zum Empfang von Live-Streams ein.  

Das Angebot der ARD-Mediathek mit dem Live-Stream gibt es auch als App. Für Nutzer von mobilen Endgeräten der Marke Apple (iPhone, iPad oder iPod Touch) gibt es die App ARD-Mediathek zum Download bei iTunes. User von mobilen Android-Endgeräten finden die App ARD-Mediathek bei Google Play. Ein wichtiger Hinweis noch: Bei allen Live-Streams sollte man auf eine stabile W-LAN-Verbindung achten. Die datenintensiven Übertragungen brauchen sonst schnell das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages auf.

Nach Abpfiff des DFB-Pokal-Spiels Hamburger SV gegen den FC Bayern kann man in der ARD-Mediathek noch eine Zusammenfassung der besten Spielszenen anschauen.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt live bei Sky

Auch der Bezahlsender Sky hat die Rechte an den DFB-Pokal-Spielen und zeigt am Mittwoch das Topspiel Hamburger SV gegen den FC Bayern. Neben HSV gegen FCB sind auf Sky auch alle anderen Spiele der 2. Hauptrunde live als Einzelspiel und in der Konferenz zu sehen.  

Das Einzelspiel Hamburger SV gegen den FC Bayern läuft bei Sky Sport 3 und Sky Sport HD 3. Die Konferenz mit allen Begegnungen des Spielstags wird auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD ausgestrahlt. Wolff Fuss kommentiert das Einzelspiel, Tom Bayer meldet sich in der Konferenz aus der Hamburger Imtech Arena. Jessica Kastrop wir den Spielabend moderieren.

Die Übertragung der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals startet bereits um 18.30 Uhr. Anpfiff für die ersten Spiele ist um 19 Uhr. Die Übertragung des Topspiels Hamburger SV gegen den FC Bayern beginnt um 20.10 Uhr. Anpfiff in Hamburg ist um 20.30 Uhr.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt im Live-Stream bei Sky Go

Auch Sky-Kunden haben die Möglichkeit, das DFB-Pokal-Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern von unterwegs aus zu sehen. Möglich macht es der Live-Stream bei Sky Go. Wer das entsprechende Sport-Paket bei Sky abonniert hat, kann auf diesen Live-Stream zugreifen.

Wer ein mobiles Apple-Endgerät besitzt, kann sich eine App von Sky Go bei iTunes herunterladen. Über diese App kann man auch den Live-Stream des Spiels Hamburger SV gegen den FC Bayern schauen. Android-User bleiben in Sachen App von Sky Go leider noch immer außen vor. Sie können den Live-Stream auf Sky Go aber trotzdem anschauen. Und zwar im Internet-Browser ihres mobilen Endgeräts. Wie schon beim Live-Stream der ARD-Mediathek gilt auch der Hinweis für den Live-Stream von Sky Go: Beim Betrachten des Spiels sollte man auf eine stabile W-LAN-Verbindung achten.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt im Live-Stream ohne Sky Go oder ARD-Mediathek

Unter Fußballfans hat es sich längst herumgesprochen: Es gibt bei Fußball-Topspielen wie dem des Hamburger SV gegen den FC Bayern eine kostenlose Alternative zu den Übertragungen des Bezahlsenders Sky und der GEZ-finanzierten ARD. Nämlich kostenfreie Live-Streams im Internet. Aus einschlägigen Foren und aus Fan-Seiten geht hervor, dass zahlreiche Seiten solche kostenfreien Live-Streams anbieten. Dabei sollte man aber bedenken: Nicht selten ist die Bildqualität solcher Streams deutlich schlechter als die der Live-Streams von Sky Go oder der ARD-Mediathek. Zudem bieten sie in vielen Fällen auch keinen deutschen Kommentar. Und nicht zu vergessen: Die Legalität solcher Live-Streams ist juristisch umstritten.

Bedenken äußern Juristen auch im Hinblick auf Live-Streams, die auf ausländischen Seiten angeboten werden. Diese bauen meist eine technische Hürde auf. Wir hatten es vorhin schon erwähnt: Einige Internet-Live-Streams lassen sich nur in dem Land empfangen, in dem der Betreiber lokalisiert ist. Wer einen Live-Stream vom DFB-Pokal-Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern auf einer ausländischen Seite schauen will, muss zuvor in der Regel das Geoblocking überwinden. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine Technik, welche verhindert, dass von einer IP-Adresse aus dem Ausland auf den Live-Stream zugegriffen werden kann. Wer also über einen Browser in Deutschland einen Live-Stream vom Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern schauen will, der aus der Schweiz gestreamt wird, bleibt ausgesperrt. Längst ist es ein offenes Geheimnis, dass sich das Geoblocking mit dem Einrichten eines sogenannten Virtual Private Network (VPN) umgehen lässt. Ein VPN weist dem User einen IP-Adresse aus eben jenem Land zu, in dem der ausländische Live-Stream angeboten wird. Und schon ist der Weg zum Stream frei. Zum Einrichten eines VPN nutzen Fußball-Fans nicht selten das Programm Hotspot Shield. Weitere beliebte Dienste zum Umgehen des Geoblockings sind IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Um die zu erwartende Frage zu beantworten, wie legal das Umgehen des Geoblockings über einen Proxy-Server ist: Wir haben für Sie die aktuelle Rechtslage zu diesem Thema zusammengefasst.

Die Sperre eines Live-Streams durch Geoblocking lässt sich auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Wer auf einem Smartphone oder auf einem Tablet einen ausländischen Live-Stream zum Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern verfolgen will, kann über zahlreiche Programme ein VPN einrichten. Beliebt sind Dienste wie VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Wer bei Live-Streams aber grundsätzlich auf der juristisch völlig einwandfreien Seite sein will: Wir haben zahlreiche Live-Streams zusammengestellt, die gratis und völlig legal sind.

Sky-Mediathek zeigt Höhepunkte des Spiels Hamburger SV gegen FC Bayern

Nach Abpfiff des DFB-Pokal-Spiels Hamburger SV gegen den FC Bayern bietet auch die Sky-Mediathek allen Fußball-Fans jede Menge Stoff für die private Spielanalyse. Zu sehen sind unter anderem Filmclips, Interviews und die die besten Szenen aus dem Pokal-Spiel Hamburger SV gegen den FC Bayern. Alle Kunden des Bezahlsenders, die das Fußball-Paket abonniert haben, können auf die Sky-Mediathek zugreifen.

DFB-Pokal Hamburger SV gegen FC Bayern jetzt live im Radio auf B5 aktuell, NDR info und Sport1.fm

Aus Sicht von Bayern-Fans ist sicher die Live-Übertragung bei B5 aktuell, dem Info-Radio des Bayerischen Rundfunks, interessant. Das Tolle: B5 aktuell überträgt das DFB-Pokal-Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern komplett live und in voller Länge! Sollte der FC Bayern eine Runde weiterkommen, können FCB-Fans sich schon auf weitere Vollreportagen freuen: Ab dem Achtelfinale überträgt B5 aktuell alle Spiele mit bayersicher Beteiligung komplett live und in voller Länge. Die Webseite von B5 aktuell bietet auch einen Live-Stream. Nutzer von Apple-Produkten können auch die App "BR Radio", die einen Live-Stream von B5 aktuell bietet, bei iTunes herunterladen. Für Android-Geräte gibt es noch keine solche App. Android-User können aber den Radio-Live-Stream auf der Homepage hören.

Wer das Spiel des Hamburger SV gegen den FC Bayern einmal aus norddeutscher Perspektive hören möchte: Bitteschön! Der Radiosender NDR 2 berichtet in der "NDR 2 Pokashow" live von dieser Begegnung. Los geht es um 19 Uhr mit Vorberichten. Anpfiff in Hamburg ist um 20.30 Uhr. Einen Live-Stream der Pokalshow bietet der NDR auf seiner Homepage.

Auch der Sportsender SPORT1.fm, der über Internet sendet, überträgt das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern beim Hamburger SV live. Am Mittwoch meldet sich Reporter Hartwig Thöne ab20.30 Uhr live aus der Hamburger Imtech Arena. Moderator Oliver Faßnacht wird alle Zuhörer auch über die weiteren Partien auf dem Laufenden halten.  Eine App von Sport1.fm gibt es für Apple-Geräte bei iTunes. Eine App für Android-Geräte gibt es bei Google Play.

DFB-Pokal: Hamburger SV gegen FC Bayern im Live-Ticker

Zum DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern beim Hamburger SV bieten wir Ihnen wieder einen Live-Ticker. In diesem Ticker finden Sie alle Informationen, Tore und Hintergründe zum Spiel. So verpassen Sie keinen wichtigen Moment des DFB-Pokal-Spiels in der Hamburger Imtech Arena.

fro 

Franz Rohleder

Franz Rohleder

E-Mail:franz.rohleder@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
FC Bayern startet in der Champions League gegen Rostow
FC Bayern startet in der Champions League gegen Rostow

Kommentare