VfB Stuttgart als schlechtes Beispiel

Heynckes fordert Bayern-Verfolger zu mehr Mut auf

+
Jupp Heynckes.

Mönchengladbach - Trainer-Ikone Jupp Heynckes hat die Fußball-Bundesliga zu "mehr Mut" bei Begegnungen gegen seinen Ex-Klub Bayern München aufgefordert.

„Wenn man so in München spielt wie zuletzt Stuttgart, gewinnt man wahrscheinlich nicht einmal gegen die U23. Fußball ist Optimismus, man muss immer glauben, dass man gewinnen kann. Das fehlt mir ein bisschen in der Bundesliga“, sagte der 69-Jährige am Dienstag in Mönchengladbach.

Heynckes, der 2013 mit den Bayern das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League geholt hatte, sieht derzeit nur wenige Klub, die den Rekordmeister gefährden können. „Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und vielleicht irgendwann auch einmal Borussia Mönchengladbach sind die Klubs, die der FC Bayern ernst nehmen muss“, sagte Heynckes.

Klarer Titelfavorit bleiben für Heynckes trotz des nicht optimalen Starts aber die Bayern. „Alle Trainer, die dort aktiv waren, wissen: Nach einer EM oder WM hat man es am Anfang schwer, und dann kommen auch noch Verletzungsprobleme wie jetzt die Tragödie mit Holger Badstuber hinzu. Aber die Mannschaft hat so viel Klasse, dass sie auch ihre Spiele gewinnt, ohne 100 Prozent abzurufen. Da muss die Bundesliga mehr an sich arbeiten, damit sie mehr Mut hat.“

sid

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Lewy-Verlängerung? Berater verrät entscheidendes Detail
Lewy-Verlängerung? Berater verrät entscheidendes Detail
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
Vidal nach FCB-Kritik: „Niemand hat mich gezwungen“
Vidal nach FCB-Kritik: „Niemand hat mich gezwungen“

Kommentare