Luxus-Kader birgt Gefahren

"Explosionsgefahr beim FC Bayern"

+
Ex-Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld warnt vor Unruhe im Luxus-Kader des FC Bayern.

München - Ex-Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld warnt vor Unruhe im Luxus-Kader des FC Bayern. Er findet drastische Worte. Es bestehe "Explosionsgefahr!"

„Noch akzeptiert jeder Spieler, auch mal auf der Bank zu sitzen. In der Vorrunde geht es darum, dass alle Verletzten zurückkommen und eingebunden werden. Das braucht auch Zeit“, erklärt Hitzfeld gegenüber Sport Bild - und warnt: „Gefährlich wird es in der Rückrunde. Wer sich jetzt noch klaglos auf die Bank setzt, wird dann murren. Dann besteht Explosionsgefahr. Denn gerade in den K.o.-Spielen will jeder dabei sein. Ich kenne diese Problematik, das gehört zum FC Bayern.“

Überraschung: Thiago beim Abschlusstraining dabei

Überraschung: Thiago beim Abschlusstraining dabei

Gerade, wenn es in der Champions League in die K.o.-Phase gehe, wolle „jeder dabei sein“, meinte Hitzfeld: „Ich kenne diese Problematik, das gehört zum FC Bayern.“

Nach Hitzfelds Ansicht ist es „wichtig, dass sich Bayern verstärkt hat. Ein Bayern-Trainer wird nur am Erfolg gemessen. Das Argument, dass Spieler verletzt sind, zählt in München nicht.“ Jedoch könne der mit Stars gespickte Kader auch zum Problem für Trainer Pep Guardiola werden, erklärt Hitzfeld: „Wenn alle Spieler einsatzfähig sind, wird es ein Gerangel geben, bei dem auch Unzufriedenheit entsteht.“

Jochen Lehbrink

Jochen Lehbrink

E-Mail:jochen.lehbrink@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América
Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América
Bayern will dieses Talent - Tauziehen mit RB Leipzig
Bayern will dieses Talent - Tauziehen mit RB Leipzig
EM am Grill: Philipp Lahm genießt die Zeit als Fan
EM am Grill: Philipp Lahm genießt die Zeit als Fan

Kommentare