Beim Topspiel in Dortmund

Auba und Lewy: So unterschiedlich sind die Ballermänner

+
Stehen sich am Samstag auf dem Platz gegenüber: Pierre-Emerick Aubameyang (l.) empfängt mit dem BVB die Bayern um Robert Lewandowski.

München - Es ist angerichtet für den deutschen Clasico in Dortmund. Am Samstag empfängt der BVB den FC Bayern. Dann stehen auch die beiden Knisper im Fokus.

Ballermänner-Duell im Signal-Iduna-Park! Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski messen sich am Samstag beim Liga-Gipfel im direkten Aufeinandertreffen zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern (18.30 Uhr/ hier gibt es den Live-Ticker für BVB-Fans und für FCB-Fans). Das Goalgetter-Rennen begann diese Saison mit einem Tweet: Bayern-Knipser Robert Lewandowski schenkte Werder Bremen zum Bundesliga-Auftakt gleich drei Treffer ein. Der FCB gewann das Spiel 6:0. Torjägerkronen-Konkurrent Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB twitterte nach dem Lewy-Dreierpack: „Wow. Und das Rennen ist eröffnet. Hattrick.“ 

Die Antwort von Auba ließ nicht lange auf sich warten. Der Gabuner traf beim 2:1 gegen Mainz auch gleich doppelt. Mittlerweile sind zehn Spieltage vergangen und Auba führt die Torschützenliste mit elf Treffern gemeinsam mit Kölns Anthony Modeste an. Dahinter lauert Lewandowski mit sieben Treffern. Etwas neidisch dürfte der Pole am vergangenen Spieltag auf Aubameyang geblickt haben. Gegen den HSV gelang ihm nämlich ein Viererpack.

Vergangene Saison hatte Aubameyang zur gleichen Zeit ebenfalls mehr Treffer (10) erzielt als der Bayern-Stürmer (9). Nach 34 Spieltagen hieß der Bundesliga-Torschützenkönig trotzdem Lewandowski! „Beides sind Top-Stürmer. Für mich ist Robert aber kompletter“, meinte FCB-Abwehrchef Jerome Boateng im Vorfeld der Partie.

BVB - FCB: Die heißesten Bilder der Spielerfrauen - Wer liegt vorn?

Aubameyang sorgt für Aufsehen

Auch wenn sich die beiden Knipser in Sachen Torjäger-Qualitäten also nicht viel nehmen, könnten sie vom Charakter her unterschiedlicher kaum sein. Muster-Profi Lewandowski ist in seiner Außendarstellung eher zurückhaltend. Ganz anders Paradiesvogel Aubameyang! Der Gabuner sorgt nicht nur mit seinem extravaganten Kleidungsstil und seinem protzigen Fuhrpark für Aufsehen, sondern kürzlich erst mit einem nicht genehmigten Mailand-Trip.

Unvergessen sind auch Aubameyangs Torjubel-Einlagen als Comic-Helden. Nach seinem Treffer gegen Schalke vergangene Saison feierte Auba als Batman. Und auch gegen die Bayern zog Aubameyang schon eine Comic-Maske aus der Hose: Im Supercup 2014 jubelte er als Spiderman. Mal sehen, wer sich am Samstagabend als Superman fühlen darf…

Noch mehr Infos zum FC Bayern finden Sie auf der Facebook-Seite “FC Bayern News“.

Noch mehr Infos zu den Schwarz-Gelben finden Sie auf der Facebook-Seite „BVB News“.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mb

auch interessant

Meistgelesen

Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Eberl zum FC Bayern? Hoeneß macht Personalie zur Chefsache
Eberl zum FC Bayern? Hoeneß macht Personalie zur Chefsache

Kommentare