Längere Pause?

Kirchhoff: Verletzung von Bayern-Doc entdeckt

+
Jan Kirchhoff (r.), hier im Zweikampf gegen Mario Gomez

München - Sommer-Neuzugang Jan Kirchhoff droht womöglich eine längere Pause. Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat eine Leistenverletzung bei ihm entdeckt.

Jan Kirchhoff wechselt im Sommer vom FSV Mainz 05 zum FC Bayern. Der Innenverteidiger will beim Rekordmeister den nächsten Schritt machen und angreifen. Natürlich am liebsten topfit. Doch daran könnte ihn eine Verletzung hindern.

Wie die Sport Bild berichtet, hat Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bei der sportmedizinischen Untersuchung am 10. Januar ein Loch in beiden Leisten entdeckt.

Eine Operation ist nicht zwingend notwendig - soll aber dem Bericht zufolge vom FC Bayern empfohlen worden sein, auch um die Gefahr zukünftiger Probleme zu minimieren. Mainz weiß jedoch von nichts - und der FC Bayern sei auch nicht an die 05er herangetreten, erklärt Mainz-Manager Christian Heidel. "Die Untersuchung hat Jan nach unserer Kenntnis bestanden und bei Bayern einen Vertrag unterschrieben."

Müller-Wohlfahrt feiert 70. Geburtstag mit vielen Bayern-Größen: Die Bilder

Müller-Wohlfahrt feiert 70. Geburtstag mit vielen Bayern-Größen: Die Bilder

Die Nachbehandlung nach einer Operation dauert etwa vier bis fünf Wochen, erklärt Ex-Bayern-Physio Oliver Schmidtlein der Sport Bild. Sollte der Rekordmeister auf diese Maßnahme bestehen, müsste er wohl warten, bis Kirchhoff offiziell ein Münchner ist. Sein Vertrag tritt erst am 1. Juli in Kraft.

Alternativ müssten die Verantwortlichen bei Mainz anrufen. Aber je näher der Saisonendspurt rückt, desto weniger wollen die Mainzer wohl auf ihren Defensivmann verzichten. Zumal dort Kirchhoff nach einer Oberschenkelverletzung wieder ins Training eingestiegen ist und dringend gebraucht wird. Trainer Thomas Tuchel plagen massive Personalsorgen.

lin

Bayern-Neuzugang Jan Kirchhoff in Aktion

Bayern-Neuzugang Jan Kirchhoff in Aktion

auch interessant

Meistgelesen

Nach Gespräch mit Hoeneß: Routinier lehnt Bayern-Angebot ab
Nach Gespräch mit Hoeneß: Routinier lehnt Bayern-Angebot ab
DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América
Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América
Löw-Berater soll Image von Götze wieder aufpolieren
Löw-Berater soll Image von Götze wieder aufpolieren

Kommentare