Im vorläufigen EM-Kader dabei

Darum nimmt Löw Bayern-Bubi Kimmich mit

Berlin - Manche hatten es geahnt, doch die wenigsten haben damit gerechnet: Joshua Kimmich, Defensiv-Allrounder beim FC Bayern, steht im vorläufigen Kader des DFB. Die tz erklärt, wieso.

Ihn hatten die wenigsten auf dem Zettel! Neben den Säulen wie Bastian Schweinsteiger, Mats Hummels, Jerome Boateng und Manuel Neuer setzt Joachim Löw bei der EM 2016 auch Blutauffrischung. Vier Youngster haben es in den 27 Kicker umfassenden vorläufigen Kader des DFB-Teams geschafft: Dortmunds Julian Weigl, Schalkes Leroy Sané, Leverkusens Julian Brandt und auch FCB-Juwel Joshua Kimmich.

„Joshua kann in der Abwehr, auf der Sechs und außen spielen“, sagte Löw über den 21-Jährigen, dem gerade in der Rückrunde aufgrund der zahlreichen Ausfälle beim Rekordmeister eine wichtige Rolle zuteil wurde, der er mit meist starken Leistungen auch gerecht wurde. „Er hat bei Bayern auf hohem Niveau trainiert und auch gespielt, teilweise sogar in der Champions League“, so Jogi weiter.

Vorteil Kimmich: Flexibel einsetzbar

Auch Manuel Neuer, Kimmichs Kamerad beim FCB und jetzt auch beim DFB, konnte Löws Wahl nur zu gut nachvollziehen. „Er hat super Leistungen gezeigt und ist flexibel einsetzbar. Das hat man bei Bayern gerade in der Phase gesehen, als uns die Innenverteidiger ausgegangen sind“, sagte der Welttorhüter über den etatmäßigen Sechser, der zu Beginn der Saison für schlappe sieben Millionen Euro vom VfB Stuttgart (war an RB Leipzig ausgeliehen) an die Isar wechselte und durchstartete.

 „Er kann Rechtsverteidiger spielen, hat sogar Linksverteidiger gespielt und in der Innenverteidigung eine sehr gute Rolle gespielt. Ich freue mich auf die Vorbereitung. Ich denke, für ihn ist es etwas ganz Besonderes, dabei zu sein. Er hat es sich einfach verdient.“ Womit Pep Guardiola recht hatte. Die Worte des Spaniers im September 2015: „Ich bin mir sicher: Früher oder später wird er Nationalspieler.“ Eher früher.

Rubriklistenbild: © AFP

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern

Kommentare