1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Ticker zum Nachlesen: FCB schlägt Bayer mit 2:1

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Xaver Bitz, Stefan Matern, Florian weiß

Kommentare

München - Nach einem Unentschieden zur Pause siegt der FC Bayern im Topspiel gegen Leverkusen mit 2:1. Mats Hummels sorgte per Kopf für die Entscheidung. Lesen Sie hier die Partie in unserem Ticker nach.

Update vom 3. Februar 2017: Tabellenführer Bayern München spielt am Samstag erstmals im Jahr 2017 vor heimischer Kulisse in der Allianz Arena. Gegner am 19. Spieltag ist die Mannschaft von Chefcoach Markus Weinzierl. Wir verraten Ihnen, wo Sie das Spiel FC Bayern München gegen FC Schalke 04 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 20. Dezember 2016: Am Mittwochabend wollen die Leverkusener den Abstand zu den europäischen Tabellenregionen verkürzen und über die Winterpause ein wenig Druck vom Kessel nehmen. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie das Spiel 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV und Live-Stream sehen können.

FC Bayern München - Bayer Leverkusen   2:1 (1:1)

FC Bayern: 1 Neuer - 27 Alaba, 8 Martinez, 5 Hummels, 21 Lahm (81. 23 Vidal) - 14 Alonso, 6 Thiago, 32 Kimmich - 11 Costa (74. 7 Ribéry), 25 Müller (65. 10 Robben), 9 LewandowskiFCB-Bank: 26 Ulreich, 7 Ribéry, 10 Robben, 13 Rafinha, 18 Bernat, 23 Vidal, 35 Sanches        
Leverkusen: 1 Leno - 18 Wendell, 6 Dragovic, 4 Tah, 39 Henrichs - 44 Kampl, 20 Aranguiz, 29 Havertz, 19 Brandt (58. 31 Volland) - 14 Mehmedi (58. 7 Chicharito), 10 CalhanogluBayer-Bank: 28 Özcan, 7 Chicharito, 15 Baumgartlinger, 16 Jedvaj, 23 da Costa, 31 Volland   
Tore: 1:0 Thiago (30.), 1:1 Calhanoglu (36.), 2:1 Hummels (57.)

Hier finden Sie unseren ausführlichen Spielbericht zum Bayern-Sieg im Topspiel.

Bilder

Fazit: Der FC Bayern steigert seine Leistung in der zweiten Halbzeit deutlich und siegt im Topspiel mit 2:1. Mats Hummels entscheidet die Partie mit seinem ersten Tor im roten Dress. Das sind drei wichtige Punkte für den Rekordmeister.

Schlusspfiff: Der FC Bayern schlägt Leverkusen mit 2:1.

90. + 3 Minute: Calhanoglu bringt den Freistoß auf das Tor, aber Neuer hat den Ball.

90. + 3 Minute: Ribéry kreuzt Vollands Laufweg, es gibt Freistoß aus etwa 26 Metern für Leverkusen. Das dürfte die letzte Aktion der Partie sein. 

90. + 2 Minute: Kampl und Chicharito kombinieren sich mit einem Doppelpass in den Sechzehner, der Ball landet aber im Toraus.

90. + 1 Minute: Havertz sorgt für Unruhe im Strafraum. Nach einem Zweikampf mit Martinez geht Dragovic schließlich zu Boden und fordert Elfmeter. Der Pfiff bleibt aber aus, das war nichts.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute: Jetzt geht noch einmal ein Ruck durch die Allianz Arena. Die Südkurve unterstützt lautstark, auch Robben und Ribéry verteidigen engagiert. Leverkusen wirft jetzt aber noch einmal alles nach vorne.

88. Minute: Roger Schmidt fragt noch einmal beim vierten Offiziellen nach. Der Bayer-Trainer hat das mutmaßliche Handspiel von Martinez offenbar auch erkannt.

86. Minute: Riesenchance für Vidal! Alaba tankt sich auf der linken Außenbahn durch und legt in den Rückraum. Dort kommt der eingewechselte Vidal völlig frei zum Schuss, setzt den Ball aber in die Wolken. Den kann man mal machen.

85. Minute: Kampl mit einem Abschluss aus 20 Metern, der Ball fliegt aber knapp über das Tor.

83. Minute: Riesenchance für Leverkusen! Tah mit dem langen Ball auf Volland, Martinez verschätzt sich. Volland überlupft Neuer, aber Martinez rettet dann doch noch für die Bayern. Eine undurchsichtige Situation. Vollands Kopfball wurde von Martinez‘ Hand ins Toraus gelenkt. Glück für die Gastgeber. 

81. Minute: Und der dritte Wechsel beim FC Bayern. Philipp Lahm übergibt die Binde an Manuel Neuer und Arturo Vidal betritt den Rasen.

80. Minute: Zuckerpass von Ribéry auf Robben, der den Ball aber nicht mitnehmen kann. Der anschließende Doppelpass mit Lewandowski wird aber trotzdem gefährlich. Robbens Schuss wird am Ende aber geblockt. Im Gegenzug kommt Havertz zum Abschluss. Kein Problem für Neuer.

79. Minute: Chicharito bleibt nach einem Zweikampf mit Thiago am Strafraum liegen, kann aber dann doch weiter machen.

77. Minute: Alonso legt Chicharito. Freistoß für Bayer. Der Mittelfeld-Stratege zeigt sich heute sehr präsent und aktiv.

75. Minute: Der Franzose zeigt sich gleich im Zusammenspiel mit Kimmich und Robben, begeht dann aber ein leichtes Offensivfoul. Ballbesitz Bayer.

74. Minute: Nächster Wechsel bei den Bayern. Ribéry kommt für Costa.

73. Minute: Nach einem Zusammenspiel zwischen Robben und Lewandowski gibt es den nächsten Eckball für die Bayern. der bringt aber nichts ein. Dann verlagert Thiago mit einem tollen Seitenwechsel auf Douglas Costa, dessen Schuss für Leno aber kein Problem darstellt.

72. Minute: Trotz der hohen Intensität ist die Partie bislang ausgesprochen fair. Keine gelbe Karte bislang.

71. Minute: Aus dem Eckball resultiert ein Konter für Bayer, die Präzision im letzten Pass fehlt den Gästen aber. Neuer nimmt den Ball auf.

70. Minute: Kimmich setzt sich auf der rechten Seite durch und dringt in den Strafraum ein, seine scharfe Hereingabe wird aber von Leno zur Ecke geklärt.

69. Minute: Havertz setzt sich auf der Außenbahn durch und kommt zum Abschluss. Kein Problem für Neuer. Leverkusen hat aber nun wieder mehr Tempo im eigenen Spiel.

68. Minute: Volland mit einer scharfen Flanke vor das Tor, Chicharito kommt aber nicht an den Ball.

67. Minute: Die Werkself dreht jetzt wieder auf und stört die Bayern früh. Dadurch stockt der Spielaufbau der Roten, der Ball ist wieder weg.

65. Minute: Jetzt kommt der Wechsel. Der glücklose Müller verlässt das Spiel und Arjen Robben kommt unter frenetischem Applaus in die Partie.

65. Minute: Havertz dribbelt gegen Alaba und holt die nächste Ecke für die Gäste heraus.

64. Minute: Die bringt aber nichts ein. 

63. Minute: Eckball für die Werkself. Calhanoglu bringt den Ball rein, Lewandowski klärt zum nächsten Eckball.

61. Minute: Riesenchance für die Roten! Costa prüft Leno, Leverkusen bekommt den Ball aber hinten nicht raus. Kimmich stochert, bis Henrichs schließlich klärt.

60. Minute: Chicharito und Volland zeigen gleich ihr gutes Zusammenspiel, der Schuss von Calhanoglu wird aber geblockt.

58. Minute: Doppelwechsel bei Bayer. Chicharito und Volland kommen für Brandt und Mehmedi.

Code

57. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOR für die Bayern! Mats Hummels ist da! Der Eckball kommt genau auf Hummels, der Leno mit einem wunderschönen Kopfball keine Chance lässt. Das ist das Premierentor für den Heimkehrer! Hummels deutet mit seinem Jubel an: „Ich hab‘s gerochen.“

56. Minute: Riesenchance für den FC Bayern. Douglas Costa ist frei durch, scheitert aber an Leno. Die anschließende Flanke wird zur Ecke geklärt.

54. Minute: Leverkusen steht weiter diszipliniert, die Roten laufen weiter an. Alle Feldspieler des FC Bayern sind in der Hälfte der Werkself, die Räume am Sechzehner sind aber zu eng.

52. Minute: Thiago setzt sich auf der Außenbahn durch und spielt auf Costa, dessen verunglückte Flanke ist aber kein Problem für Leno.

51. Minute: Die Hausherren in rot bleiben weiter druckvoll und haben hier in der zweiten Halbzeit ganz klar das Kommando übernommen. Bislang verteidigt Leverkusen aber fehlerlos.

50. Minute: Costa im Zusammenspiel mit Alaba. Das bringt einen Eckball ein.

48. Minute: Das Herz eines jeden Bayern-Fan dürfte höher schlagen. Sowohl Arjen Robben als auch Franck Ribéry machen sich warm. Das klingt fast wie eine Drohung.

47. Minute: Kimmich lässt den Ball durch, Thiago kommt zum Schuss. Abgeblockt.

46. Minute: Der Ball rollt wieder.

+++ Ein gutes Omen für die Bayern?

Code

Pausen-Fazit: Das Topspiel hält bislang was es im Vorfeld versprochen hat. Der FC Bayern ging durch den Kopfball-Treffer von Thiago verdient in Führung, konnte danach aber die Konzentration nicht hochhalten. Ein simpler Doppelpass genügte um die Bayern-Abwehr auszuhebeln, Calhanoglu glich aus. Ob die Werkself aber ihr enorm hohes Pressing über 90 Minuten durchhalten können wird, wird sich zeigen. Darin könnte dann auch die Chance für die Roten liegen, mit einem ruhigeren Spielaufbau zum Erfolg zu gelangen.

Halbzeit-Pfiff: Die beiden Teams dürfen beim Stand von 1:1 in die Kabine.

45. + 1 Minute: Martinez kann weiter machen. 

45. Minute: Martinez bleibt nach dem Eckball und einem Zweikampf mit Mehmedi im Strafraum liegen. Da hat der Spanier den Ellenbogen ins Gesicht bekommen. Im Mittelfeld wird so ein Zweikampf gerne einmal abgepfiffen, für einen Elfmeter reicht es aber nicht.

44. Minute: Kimmich steckt auf Martinez durch, der auf Lewandowski weiter leitet. Daraus resultiert ein Eckball für die Gastgeber.

43. Minute: Leverkusen spielt weiter ein enorm hohes Pressing das mit einem unheimlich hohen Laufaufwand verbunden ist. Dadurch gelingt es ihnen aber immer wieder, den Spielaufbau der Roten entscheidend zu stören.

41. Minute: Lewandowski lässt sich zunehmend zurückfallen, um sich die Bälle abzuholen. Leverkusen hält aber weiter munter dagegen. Vor allem der junge Julian Brandt sorgt für viel Unruhe.

40. Minute: Das Spiel wird zunehmend wilder. Den Bayern gelingt es kaum noch, das Spiel zu beruhigen. 

39. Minute: Dragovic muss benommen nach draußen, kann aber weiterspielen.

36. Minute: TOR für Leverkusen. Calhanoglu spielt einen sehenswerten Doppelpass mit Julian Brandt, profitiert dabei vom Wegrutschen Philipp Lahms und lässt Neuer im Abschluss keine Chance. Ausgleich. Dabei spielten zwei Leverkusener fünf Bayern aus, das ging schnell.

34. Minute: Leverkusen versucht auf den Rückstand zu reagieren. Kampl rennt sich aber fest, bekommt den Ball aber wieder direkt für die Füße. Seine Flanke stellt für Neuer aber kein Problem dar.

32. Minute: Riesenchance für die Bayern! Alaba bringt den Ball in den Strafraum, Lewandowskis Schuss wird abgewehrt, Kimmich köpft danach aus dem Abseits an die Latte.

30. Minute: TOOOOR FÜR DIE BAYERN! Thiago trifft per Kopfball nach einer Ping-Pong-Aktion! Flanke Alaba von links, die gerät zwar ein wenig lang, doch Kimmich kommt in der rechten Seite des Strafraums an den Ball. Er legt zurück auf Lahm, dessen Schuss kann Leno noch parieren, aber Thiago kommt per Kopf an den Ball und nickt sicher ein.

27. Minute: Wieder ein ordentlicher Angriff der Bayern, Müller verliert aber an der Grundlinie den Zweikampf gegen Dragovic. Abstoß.

26. Minute: Leverkusen bleibt aggressiv und laufstark. Erneut gelingt es der Werkself den Spielaufbau der Bayern entscheiden zustören und den Ball zu gewinnen. Calhanoglu trifft aus Sechzehn Metern den Ball aber nicht richtig, der Schuss stellt kein Problem für Manuel Neuer dar.

24. Minute: Die Gäste sind wieder im Vorwärtsgang und verlieren den Ball. Doch der Konter der Roten wird durch starkes Gegenpressing im Keim erstickt.

22. Minute: Philipp Lahm kommt im Zweikampf zu spät und steigt Mehmedi auf den Knöchel. Glück gehabt, keine gelbe Karte für den Kapitän.

21. Minute: Die Roten sind weiter bemüht eine Reaktion auf die jüngsten Niederlagen zu zeigen. Noch gelingt es den Bayern aber nicht, der kompakten Abwehr der Werkself entscheidend beizukommen.

18. Minute: Riesenchance! Costa bringt die Flanke von der linken Seite in den Strafraum, Kimmich kommt frei zum Kopfball. Zu unplatziert, Leno hat den Ball. 

17. Minute: Der FC Bayern gewinnt zunehmend die Kontrolle über die Partie. Die Gäste aus Leverkusen bleiben aber aggressiv in den Zweikämpfen und lauern ihrerseits auf Konter. Das Team von Roger Schmidt versteckt sich hier keineswegs!

15. Minute: Calhanoglu hat den Blick nach oben gerichtet, übersieht dabei aber Javi Martinez und trifft diesen mit den Stollen am Oberschenkel. Das hat weh getan!

13. Minute: Die Flanke von Henrichs ist kein Problem für Neuer. Es entwickelt sich ein munteres Spiel in der Allianz Arena, der FC Bayern kann aber leichte Vorteile für sich verbuchen.

12. Minute: Alonso mit einem Zuckerpass auf Lewandowski, der den Ball alleine vor dem Tor aber nicht kontrollieren kann. Henrichs bereinigt die Situation. 

11. Minute: Wieder ist der FC Bayern am Strafraum. Doch die Hereingabe von David Alaba wird abgefangen.

9. Minute: Riesenchance für Thomas Müller! Lahm mit der Flanke auf Thiago, der den Ball per Kopf auf Müller legt. Dieser trifft das Leder aber nicht richtig. Das hätte das 1:0 sein können.

8. Minute: Wieder eine Chance für Bayer. Missverständnis zwischen Lahm und Alonso im eigenen Strafraum, doch Bayer kann kein Kapital daraus schlagen.

6. Minute: Alaba lässt auf der Außenbahn Henrichs stehen, seine flache Hereingabe in die Mitte wird aber von Tah abgefangen.

5. Minute: Bayer 04 Leverkusen spielt munter mit und versteckt sich keinesfalls nur in der eigenen Hälfte. Die Aufstellung der Bayern sieht mittlerweile in der Anfangsphase so aus, als würde Ancelotti erneut auf Lahm im zentralen Mittelfeld setzen. Kimmich gibt den Rechtsverteidiger. 

3. Minute: Riesenchance für die Gäste aus Leverkusen! Calhanoglu steckt den Ball durch auf Mehmedi, dessen Schuss aber knapp rechts am Pfosten vorbei zischt.

2. Minute: Bei Temperaturen von 5 Grad bringt Müller die erste Flanke in den Strafraum, Thiago segelt aber vorbei.

1. Minute: Der Ball rollt im Topspiel der Bundesliga. Die Roten stoßen an.

+++ Im Vorfeld der Partie hat sich Uli Hoeneß für seinen Feind-Vergleich bezüglich der Bullen aus Leipzig entschuldigt. Außerdem gab es eine Schweigeminute für Adolf Kunstwadl.

Code

+++ „Die meisten fahren mit einer Niederlage aus München nach Hause, aber wir wollen natürlich etwas mitnehmen“, gibt sich Rudi Völler kämpferisch. „Trotz der zwei Niederlagen der Bayern spielen wir aber immer noch beim deutschen Meister und wir müssen eine sehr gute Leistung zeigen, um hier etwas mitzunehmen. Insgesamt müssen wir effektiver spielen, im Fußball entscheiden Kleinigkeiten.“ Auch zu Uli Hoeneß hat Völler eine Meinung:  „Mit Uli kommt eine Gestalt zurück, die die Bundesliga geprägt hat. Ich habe ihm auch schon gratuliert, das war gestern ein großer Tag für ihn.“

+++ Die Spieler der Bayern sind auf dem Platz. In knapp einer halben Stunde rollt der Ball in der Allianz Arena.

Code

+++ Und auch Bayer 04 Leverkusen hat heute eine schlagkräftige Ersatzbank mit in München dabei.

Code

+++ Nun ist auch die Aufstellung der Gäste offiziell. Trainer Roger Schmidt schenkt dem jungen Kai Havertz gegen den FC Bayern das Vertrauen.

Code 

+++ Und auch die heutige Reservebank der Bayern steht fest.

Code

+++ Die Aufstellung des FC Bayern ist da. Jerome Boateng wird, wie von Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz angedeutet, geschont und steht nicht im Kader. Dagegen steht Javi Martinez von Beginn an auf dem Platz.

Code

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des FC Bayern in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen! Der FC Bayern geht erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit nicht als Tabellenführer in ein Bundesliga-Spiel, sondern steht als Verfolger unter Zugzwang. Anstoß in der Allianz Arena ist am Samstag um 18.30 Uhr.

FC Bayern - Bayer Leverkusen: Vorbericht

Top-Spiel in der Allianz Arena, mit dem FC Bayern und Bayer Leverkusen treffen am Samstag zwei Champions-League-Achtelfinalisten aufeinander. Beide stehen bereits als Gruppenzweite fest (für die Münchner ist Platz zwei aber eher enttäuschend) und ziehen in die Runde der besten 16 Teams Europas ein. 

In der Liga sieht die Sache etwas anders aus, da hinken beide Mannschaften ihren eigenen Erwartungen etwas hinterher. Während Bayer Leverkusen vor dem 12. Spieltag mit je fünf Siegen und Niederlagen und 18:18 Toren auf einem enttäuschenden 9. Tabellenplatz rangiert, verloren die Bayern am vergangenen Wochenende durch das 0:1 in Dortmund ihre Spitzenposition an Aufsteiger RB Leipzig. Heißt: Der Rekordmeister findet sich plötzlich in der ungewohnten Verfolger-Rolle wieder. Zudem ist der FCB seit drei Pflichtspielen ohne Sieg.

Personell sieht die Situation wieder etwas besser aus.Der FC Bayern plant mit Jerome Boateng, Manuel Neuer und Arjen Robben für das Duell gegen Leverkusen. Auch Javi Martínez könnte wieder eine Option sein. Der in der Champions League beim 2:3 in Rostow angeschlagen ausgewechselte Boateng hat lediglich eine Muskelverhärtung, der Abwehrspieler steht am Samstag zur Verfügung.

Die Bilanz zwischen Bayern und Bayer spricht klar für die Münchner: Von bislang 81 Duellen konnte der FCB 48 für sich entscheiden, 16 Mal teilte man sich die Punkte und 17 Partien endeten mit einem Erfolg der Werkself. Aber Vorsicht: Leverkusen war schon oft ein angenehmer Gegner für die Roten.

Bayern gegen Bayer - bleibt der Rekordmeister am Tabellenführer dran oder kann Leverkusen den Rückstand auf die Europapokal-Plätze verkürzen? In unserem Live-Ticker erfahren Sie es!

Video

Auch interessant

Kommentare