Bayern empfängt Hoffenheim

Ticker zum Nachlesen: Abgeklärter FCB-Sieg gegen Hoffenheim

+

München - Zum ersten Heimspiel im neuen Kalenderjahr empfing der FC Bayern am Sonntag Abend die TSG 1899 Hoffenheim und siegte souverän. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim   2:0

Tore: 1:0 Lewandowski (32.), 2:0 Lewandowski (64.)

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Badstuber, Alaba - Lahm, Alonso - Robben, Müller (67. Vidal) , Coman (62. Thiago), Costa (88. Bernat) - Lewandowski

Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Bicakcic, Süle, Kim - Rudy, Strobl - Schmid (77. Volland), Hamad (68. Amiri) - Kramaric (68. Zuber), Vargas

Ohne Probleme siegt der FC Bayern mit 2:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Robert Lewandowski traf in jeder Halbzeit einmal. In Kürze folgen ein ausführlicher Spielbericht sowie Bilder und Noten zum Spiel und natürlich die Reaktionen der Beteiligten.

Einmal die Eins & viele Dreier! Bilder und Noten zu Bayern - Hoffenheim

90. Minute: Das wars!

88. Minute: Juan Bernat kommt nach langer Verletzungspause zu seinem Comeback. Für ihn geht Douglas Costa.

81. Minute: Da feiert auch die Allianz Arena. Und mit was? Mit Recht. Freistoß von Thiago von links, Lewandowski kommt mit dem Kopf ran, doch Baumann verhindert seinen dritten Treffer.

80. Minute: DEUTSCHLAND IST EUROPAMEISTER! Im Handball. 24 zu 17 gegen Spanien. GEILES DING!

78. Minute: Freistoß für die TSG nach Foul von Badstuber am ehemaligen 1860-Spieler. Gute 25 Meter sind es bis zum Tor von Neuer. Bringt aber auch nichts ein.

77. Minute: Letzter Wechsel bei Hoffenheim. Volland kommt für Schmid.

75. Minute: Es gibt die zweite Ecke für die TSG. Bringt aber auch nicht mehr ein als alle FCB-Eckbälle heute zusammen. 23-15 beim Handball.

73. Minute: Jetzt darf es jeder mal versuchen: Alaba nochmal aus 19 Metern, knapp am rechten Pfosten vorbei. 25 zu 3 Torschüsse gab es hier.

71. Minute: Erste nennenswerte Aktion von Vidal! Hoher Ball aus der Abwehr in an die mittige Sechzehnerkante. Der Chilene nimmt mit der Brust an und zieht mit links ab. Pfosten!

68. Minute: Guardiola reagiert auf die Führung mit Schonung. Auch Huub Stevens wechselt zwei Mal. Zuber und Amiri kommen für Kramaric und Hamad. 21-13 in Warschau und nur noch 7 Minuten!

67. Minute: Vidal kommt für Müller.

64. Minute: TOOOR FÜR DIE BAYERN! Wieder macht es Lewandowski! Lahm kommt 18 Meter vor Baumann an den Ball und zieht Süle auf sich. Dadurch hat der Pole mehr Platz und wird vom FCB-Kapitän flach geschickt. Er überlupft den TSG-Torhüter.

62. Minute: Wie angekündigt: Thiago kommt, für ihn darf Kingsley Coman unter die Dusche.

61. Minute: Nach flacher Lahm-Flanke versucht es Lewandowski mit der Hake. Wieder ist Baumann dran.

60. Minute: Die erste Ecke der Gäste bringt gefühlt mehr Gefahr als die zehn der Bayern. Schmid köpft nach Vargas-Flanke aber drüber, Thiago wird gleich eingewechselt.

59. Minute: Müller mit einer Schlenzer-Flanke in den Sechzehner, Lewandowski springt mit Vollspann hinein, geht aber vorbei. Danach müssen die Handschuhe von Lewa dran glauben.

57. Minute: Das war auf jeden Fall mal eine Aktion, die einen gewissen Hallo-wach-Effekt haben sollte. Die Münchner dürfen sich ihrer Führung nicht zu sicher sein. Nachlegen wäre durchaus sinnvoll. 16-9 in Polen.

56. Minute: Jetzt mal die TSG mit einem Angriff. Krabaric wird stark geschickt und lässt Kimmich ein wenig blöd aussehen. Sein Schuss geht aber links an Neuers Tor vorbei.

53. Minute: Diesmal geht Lahm an die Grundlinie, Badstuber erwischt den Ball nicht richtig, Lewandowski setzt den Querschläger aber auch vorbei.

52. Minute: Alaba packt mal den linken Hammer aus. Eckball. Der geht erst zu Müller nach rechts, seine Flanke setzt Baumann aber ordentlich in Zugzwang.

51. Minute: Die Bayern halten die Hoffenheimer weiter beschäftigt. Viele Offensivaktionen, leider auch viele ohne Erfolg. Allerdings kommt die TSG auch zu nix.

48. Minute: Kim schockt seinen Trainer, als er eine Bayern-Flanke von links haarscharf am einen Pfosten vorbei zur Ecke klärt.

47. Minute: Alonso hat die erste Chance! Robben passt flach in den Strafraum, wo Lewandowski auf den Spanier ablegt. Sein Schuss wird aber von Baumann zum Eckball abgelenkt. Kurz danach hält dieser gleich nochmal gegen den Polen, als er die Costa-Ecke mit dem Kopf aufs Tor bringt.

46. Minute: Weiter geht's. Die TSG hat den Anstoß zur zweiten Hälfte. Wechsel gab es bei keiner der beiden Mannschaften. In Warschau steht es übrigens 12-7.

Pause auch in der Allianz Arena. Der FC Bayern führt vollkommen verdient gegen die TSG Hoffenheim mit 1:0. Chancen wären auch für 2-3 Tore mehr dagewesen. Die Gäste kommen erst kurz zur Pause zu einer eigenen Chance.

44. Minute: Halbzeit im EM-Finale: Es steht 10-6 für die Deutschen. Weiter so, Jungs!

42. Minute: Erster Torschuss der Kraichgauer. Kramaric geht nach einem Konter und einer Körpertäuschung an Alonso rechts vorbei in den Strafraum. sein Schuss wird aber von Neuer ohne Probleme geklärt. Kurz danach geraten Rudy und Costa aneinander. Lewandowski sagt dem Hoffenheimer dann auch recht deutlich, was er davon hält.

40 Minute:  Müller mit einem trockenen Schuss aus 20 Metern. Doch Baumann hechtet in die richtige, die rechte Ecke.

36. Minute: Geduld zahlt sich hier aus. Robert Lewandowski erzielt bereits sein 18. Saisontor und für Costa ist es schon die 9. Vorlage.

32. Minute: TOOOOR FÜR DIE BAYERN! LEWANDOWSKI trifft zur Führung. Erst wirft Coman den Turbo an, gibt uneigennützig in die Mitte wo der Pole den Ball erst nicht verwerten kann. Im Nachsetzen kommt der Ball zu Costa, der nach kurzer Körpertäuschung wieder scharf in die Mitte passt. Lewandowski muss nur noch reingrätschen.

31. Minute: Die große Hundertprozentige war hier noch nicht dabei. Aber das kann ja noch werden. In Warschau steht es derweil 8-4.

28. Minute: Die linke Bayern-Seite hat bislang weniger zu tun als die rechte. Costa kann sich nicht durchsetzen, verliert den Ball und grätscht hinterher. Gelbe Karte für ihn. Kurz später rennt Strobl Alonso und Coman um. Auch er sieht eine Verwarnung.

26. Minute: Bis jetzt macht sich die Abwesenheit von Boateng und Martinez nicht wirklich bemerkbar. Allerdings sind die Offensivbemühungen der Hoffenheimer auch eher überschaubar.

23. Minute: Müller kommt wieder über rechts und schickt Bayerns Zehn in den Sechzehner. Doch Robben gerät beim Schussversuch ein wenig in Rücklage. Abstoß.

22. Minute: Alaba chipt den Ball in den Strafraum. Lewandowski kommt an der Grundlinie an den Ball und macht ihn scharf. Wieder ist Baumann zur Stelle.

20. Minute: Gerade kamen die Hoffenheimer dann doch einmal an den FCB-Strafraum heran. War aber eher unerfolgreich.

19. Minute: Müller geht über rechts durch, schlägt einen Haken (!!) und prüft erneut Baumann. Diesmal lässt der TSG-Schlussmann abklatschen.

18. Minute: Trotz englischen Verhältnissen von oben und auf dem Rasen ist es doch etwas rutschig. Douglas Costa rutscht weg. Macht aber nix.

17. Minute: Costa ist mal wieder für die besonderen Momente zuständig: Er schickt erst Coman per Hakentrick an die Grundlinie, kurz davor macht Müller eine Flanke von ihm von links scharf, Baumann ist aber an dem Schuss dran.

15. Minute: Die Aussagen von Boateng und Sammer haben wir noch einmal in zwei Artikeln zusammengefasst. Wieder wird das Handball-Ergebnis eingeblendet. Der Jubel ist deutlich hörbarer. 5-1.

13. Minute: Es läuft auffällig viel über rechts bzw. Arjen Robben. Diesmal schickt er Müller in den Strafraum an die Grundlinie, doch seine scharfe Hereingabe wird grad noch so abgefangen.

11. Minute: Auf der Anzeige erscheint der Zwischenstand des EM-Finales. Ein Raunen geht durchs Publikum. Es steht 4-1 für Deutschland!

9. Minute: Nochmal das selbe Ding, diesmal scharf über das linke Latteneck.

7. Minute: Da ist er wieder! Robben von der rechten Strafraumecke mit einem Schlenzer ins lange Eck. Der Ball fliegt aber aufs Netz.

5. Minute: Jetzt bekommt Baumann mal etwas zu tun. Der Schuss von Costa aus 17 Metern ist aber abgefälscht.

4. Minute: Robben darf heute von Beginn an ran. Er wirkt fit und arbeitet mit gewohnt dynamischen Bewegungen. Auch die zweite Münchner Ecke bringt aber keinen Erfolg.

2. Minute: Was ihnen im Hinspiel passierte, nämlich ein Gegentor nach 15 Sekunden, ist hier nicht geschehen. Die Bayern erwartungsgemäß druckvoll. Der erste Eckball bringt nichts ein.

1. Minute: Die Roten haben Anstoß. Los geht's!

+++ Die Südkurve hat sich für das erste Heimspiel in die Allianz Arena wieder was ausgedacht. "In Erinnerung an Dr. Max Klar" steht auf einem großen Banner.

+++ Nicht nur der FC Bayern liefert heute hoffentlich sportliche Extraklasse. Die Deutschen Handballer haben die Chance, Geschichte zu schreiben! Das Finale der Europameisterschaft 2016 in Polen könnt Ihr auch bei uns im Live-Ticker verfolgen. Profi-Tipp: Zwei Fenster, zwei Ticker.

+++ Matthias Sammer bei Sky: "Wir sehen das recht entspannt. Wenn über eine Zeitschrift ein nicht namentlich Genannter sich äußert ist das für uns auch teils Spekulation. Ich weiß nicht ob jemand geplaudert hat, aber was da stand ist ziemlicher Schwachsinn. Das war schon sehr flach."

... über die Maulwurfaffäre: "Das ist nicht mein Aufgabengebiet. Die Journalisten müssen ihre Arbeit machen und versuchen - bei Bayern wahrscheinlich noch mehr als bei anderen Vereinen - an Infos zu kommen. Wir halten uns an die Fakten und wollen einfach siegen. Dann ist Ruhe."

... über Javi Martinez' Verletzung: "Es ist nichts Ernstes. Er hat Probleme und deswegen haben unsere Ärzte entschieden, dass man Maßnahmen ergreifen muss. Es ist keine große Geschichte. Vielleicht muss man aber etwas machen."

... über Transferaktivitäten: "Wir müssen immer aufmerksam sein. Klar gibt es Härtefälle aber wir haben auch andere Spieler die das abfangen können. Nicht in aber immer noch gut genug."

+++ Jerôme Boateng vor dem Spiel bei Sky: Es ist schwer zu sagen im Moment. Ich denke zwischen zweieinhalb und drei Monaten. Es ist schwer zu sagen aber ich muss Geduld haben. Ich hatte keine Probleme vor der Partie gegen den HSV. Das ist Blödsinn. Ich weiß nicht woher das kommt. Ich kenne meinen Körper am besten und ich hatte keine Probleme.

... über Entscheidungen, wann ein Spieler spielt und wann nicht: "Es kommt auf die Situation an. Die medizinische Abteilung gibt ihre Meinung ab. Es gibt Situationen, bei denen kann der Spieler sagen, dass er spielen will."

... über die Drucksituation: "Wer beim FC Bayern spielt weiß, dass es immer Druck gibt. Wir sind zuletzt immer gut damit umgegangen. Gerade dann waren wir am stärksten. Das zeigt auch den Charakter unserer Mannschaft."

... über die Maulwurfaffäre: "Ich war nicht so viel da wie sonst. Ich war bei der Behandlung. Woher das kommt können wir nicht sagen. Es ist schade, dass Dinge die so nicht stimmen nach außen getragen werden."

... den Umgang der Mannschaft mit der Situation: "Wir haben das oft angesprochen, dass sowas nicht sein kann. Es ist schade, dass es weiter geht."

+++ Auch die Aufstellung der Gäste ist jetzt da. Ihr findet beide Startformationen weiter oben.

+++ Mal schauen, ob sich vor dem Anpfiff noch einer der hohen Herren äußert. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

+++ Bei allen Horrormeldungen um die Verletztensituation bei den Bayern: So schlecht ist ihre Ersatzbank immer noch nicht besetzt.

+++ Um Javi Martinez gab es über den Tag hinweg Gerüchte über eine schlimme Verletzung. Er selber gab aber am Sonntagnachmittag zumindest eine leichte Entwarnung.

+++ Ein Versuch, die Aufstellung in eine taktische Formation zu bringen: Neuer - Lahm, Badstuber, Alaba - Kimmich, Alonso - Robben, Müller, Coman, Costa - Lewandowski. Alles unter Vorbehalt natürlich

+++ Wir beginnen auch gleich mit der Aufstellung der Bayern:

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim! Anstoß in der Allianz Arena ist am Sonntagabend um 17.30 Uhr. Bei uns im Live-Ticker sind Sie hautnah mit dabei und verpassen nichts!

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim: Vorbericht 

Für den FC Bayern München steht nach dem 2:1-Erfolg zum Rückrundenstart beim Hamburger SV nun das erste Heimspiel des Jahres 2016 an. Der Rekordmeister empfängt am Sonntag Abend zum Abschluss des 19. Spieltags den Tabellenvorletzten TSG 1899 Hoffenheim. Kurios: Die Bayern haben mit aktuell 49 Punkten mehr als dreimal mehr Zähler als die TSG (14).

Aber nicht nur die aktuelle Form und der Tabellenstand sprechen eine klare Sprache. In bisher 15 Duellen verlor der FC Bayern noch nie gegen Hoffenheim und musste sich erst vier Mal mit einem Remis begnügen. In der Allianz Arena feierte das Team von Pep Guardiola gar sechs Siege in sieben Spielen bei einem Torverhältnis von 24:5.

Im Hinspiel setzten sich Roten knapp mit 2:1 gegen die Kraichgauer durch - und das, obwohl Ex-Löwe Kevin Volland die TSG bereits nach neun Sekunden in Führung schoss. Nach dem Ausgleich von Thomas Müller (41.) sorgte Robert Lewandowski mit eiem Last-Minute-Tor in der 90. Minute für den Auswärtssieg des FC Bayern.

Wird es auch diesmal so spannend wie beim Hinspiel im August 2015? In unserem Live-Ticker erfahren Sie es!

bix/fw

Xaver Bitz

Xaver Bitz

E-Mail:xaver.bitz@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Ancelottis neue Taktik-Facetten zahlen sich aus
Ancelottis neue Taktik-Facetten zahlen sich aus
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Ancelotti: "Diese Gruppe wird nicht einfach"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Robben über seine Genesung: "Alles läuft nach Plan"
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung
Darum freute sich Hummels über die CL-Auslosung

Kommentare