FCB im Derby beim FC Ingolstadt

Ticker: Bayern nach Sieg gegen FCI Deutscher Meister

+
Heimstark: Der FC Ingolstadt hat in dieser Saison erst vier von 16 Spielen im Audi Sportpark verloren.

Ingolstadt - Meisterlich: Der FC Bayern hat sich durch einen 2:1-Sieg beim FC Ingolstadt den 26. Titel in der Bundesliga gesichert. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

FC Ingolstadt - FC Bayern 1:2 (1:2)

FC Ingolstadt: 1 Özcan - 21 da Costa, 34 Marvin Matip, 5 Hübner, 29 Suttner - 10 Groß, 8 Roger, 36 Cohen (63. Morales) - 9 Hartmann (76. Hinterseer), 37 Lezcano (82. Lex), 7 Leckie
FC Bayern: 1 Neuer - 21 Lahm, 32 Kimmich, 8 Martinez, 27 Alaba - 14 Alonso (46. Benatia) - 11 Costa, 25 Thomas Müller, 6 Thiago (89. Rode), 7 Ribery (57. Rafinha) - 9 Lewandowski
Tore: 0:1 Lewandowski (14.), 0:2 Lewandowski (32.), 1:2 Hartman (42.)

<<<AKTUALISIEREN>>>

Nun haben wir für Sie auch noch die Reaktionen zum vierten Meistertitel des FC Bayern in Folge. Was Pep Guardiola, Joachim Löw und noch viele mehr sagten, können Sie in unserem Stimmen-Artikel nachlesen.

Großartig! David Alaba hat ein Video aus dem Bayern-Bus gepostet das zeigt, in welch guter Laune die Münchner sind. Alle zusammen singen "Stern des Südens" und beweisen damit: Der FC Bayern trifft nicht nur in jedes Tor, sondern auch (fast) jede Note:

Wir halten Euch natürlich auch weiter mit allem Wichtigen auf dem Laufenden. In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch noch den ausführlichen Spielbericht durchlesen und die Bilder zum Spiel sowie unsere Noten durchschauen.

FCB wird beim FCI Meister: Drei Zweier, zwei Vierer

Vorbereitet sind die Roten natürlich trotz Trauer über das CL-Aus trotzdem: Auf den tiefroten Shirts steht der Slogan des neuerlichen Rekord-Titels: "4EVER". Thomas Müller die alte Rampensau schnappt sich beim Feiern mit den Fans gleich mal das Megafon. Pep Guardiola steht ein wenig abseits und beobachtete das Geschehen. Er bekommt Glückwünsche von den Bossen Hopfner und Rummenigge.

Das war's! Der FC Bayern siegt gegen den FC Ingolstadt mit 2:1 und macht damit die vierte Meisterschaft in Folge klar. Robert Lewandowski trifft zweimal und sichert dem Rekordmeister den 26. Titel in der Bundesliga. Die Spieler feiern auf dem Spielfeld. Mit dabei auch Jerôme Boateng, Holger Badstuber und Arjen Robben.

90. Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf. Zur Info: Der BVB liegt gegen Eintracht Frankfurt immer noch hinten. Die 26. Meisterschaft ist also quasi sicher.

89. Minute: Leckie sieht die gelbe Karte, als er einen Konter über Kimmich unterbindet. Kurz danach kommt Rode für Thiago.

87. Minute: Die Bayern spielen es jetzt kühl runter. Die deutsche Meisterschaft als Trauerbewältigung. Da gibt es sicher schlechtere Alternativen.

83. Minute: Keine Minute auf dem Feld, schon hat Lex die gelbe Karte. Er ging übermotiviert gegen Neuer ran.

82. Minute: Und der letzte Wechsel der Schanzer: Lezcano geht runter, für ihn kommt Lex.

80. Minute: Auch Lewandowski wird verwarnt. Der FCB-Stürmer ging beim Pressing zu hart gegen Roger vor.

76. Minute: Hasenhüttl schenkt seinem Torschützen einen Abschiedsapplaus. Für Hartman kommt Hinterseer.

75. Minute: Müller mit einem sehr unnötigen Nachtreten im Zweikampf gegen Morales. Das gibt dann Gelb.

71. Minute: Robert Lewandowski hat hier durchaus Lust, noch ein Tor zu schießen. Doch im Moment wird der Pole von seinen Mitspielern ständig zu spät angespielt. Auf der Gegenseite hat FCI-Torschütze Hartman die Gelegenheit zum Ausgleich. Doch auch hier kommt nichts heraus.

68. Minute: Das hätte Nummer 3 für Lewandowski sein können. Doch Müller spielt zu langsam von der Grundlinie ab. Inzwischen gibt es eher unschöne Nachrichten über Xabi Alonsos Verletzung: Der Spanier wurde mit einer angeknacksten Rippe ins Krankenhaus gebracht.

67. Minute: Ingolstädter Flanke vor Neuer. Leckie wäre einschussbereit. Aber er stand im Abseits.

65. Minute: So etwas sieht man selten: Neuer hebelt einen Abschlag ins Aus. Kreuz im Kalender bitte!

63. Minute: Erster Wechsel beim FCI: Morales kommt für Cohen.

60. Minute: Bayern jetzt im Dominanz-Modus: Thiago schickt Müller wunderbar in den Strafraum. Doch Özcan ist an dessen Schuss dran.

58. Minute: Schöne Chance für Costa! Lahm schickt Müller steil an den Strafraum, der legt hoch zurück auf den Brasilianer. Dessen Volley-Abnahme aber einen Meter rechts am Tor vorbei.

57. Minute: Ribéry geht noch einmal nach Pass von Kimmich an den Sechzehner. Doch sein Schuss geht deutlich am Tor vorbei. Kurz danach wird er für Rafinha ausgewechselt.

55. Minute: Martinez bringt Leckie 19 Meter rechts vor Neuer zu Fall. Freistoß FCI. Doch um den wird mehr Drama gemacht als er einbringt.

53. Minute: Der rund gemähte Rasen kommt bis jetzt vor allem den Gastgebern zu gute. Denn zum wiederholten Male wurde Lewandowski im Abseits gepfiffen, obwohl er einen guten halben Meter nicht im Abseits stand.

51. Minute: Ecke von rechts für Bayern: Der Abpraller landet bei Alaba. Der Österreicher legt sich selber den Ball vor und zieht ab. Knapp am Tor vorbei.

50. Minute: Ingolstadt nervt wieder gewaltig und geht dabei auch recht rabiat zur Sache. Gerade eben musste das Franck Ribéry ausbaden. Doch unfair gehen die Schanzer nicht zu Werke.

46. Minute: Für Alonso geht es nicht weiter. Benatia kommt für ihn. Ingolstadt stößt zur zweiten Hälfte an.

Die Bayern führen zur Halbzeit beim FC Ingolstadt mit 2:1. Robert Lewandowski trifft zunächst vom Elfmeterpunkt und danach dann noch nach Traumpass von Alonso. Fünf Minuten vor Abpfiff erzielen die Schanzer, die sich hier als hart zu bespielender Gegner zeigen, den Ausgleich.

45. Minute: Eine Minute gibt Schiri Mayer obendrauf. Der Großteil der 60 Sekunden verstreicht mit der Behandlung von Xabi Alonso, der sich mit Rücken am Boden wälzt. Danach ertönt der Abpfiff.

44. Minute: Kurz danach hat Hartmann die Chance zum Ausgleich! Doch Neuer hält seinen Schlenzer aus 16 Metern.

42. Minute: Anschluss Ingolstadt! Hartmann macht es selber und verlädt Neuer ins linke Eck.

41. Minute: Elfmeter FCI! Alonso soll Hartman im Strafraum umgesenst haben.

40. Minute: Ingolstadt präsentiert sich hier durchaus als unbequemer Gegner. Ansonsten hätte der Aufsteiger ja auch wohl kaum die Klasse schon vorzeitig gehalten.

36. Minute: Beinahe der Hattrick von Lewandowski! Diesmal schickt ihn Ribéry frei vor das Tor, Ozcan wird umkurvt, doch Hübner ist wieder in größter Not zur Stelle.

34. Minute: Nach einer Drangphase der Ingolstädter schlagen die Roten also kühl zurück. Kurz danach versucht es der FCI im Gegenstoß mit einer flachen Flanke vor Neuers Tor, doch der Bayern-Torhüter klärt vor dem einschussbereiten Leckie.

32. Minute: TOR FÜR DIE BAYERN! LEWANDOWSKI macht Nummer 2! Traumpass von Alonso in den Strafraum, den der Pole abläuft und flach ins lange Eck legt.

29. Minute: Hartman solo vor Neuer! Sein Abschluss zappelt zwar im Netz, doch nur von außen. Ingolstadt schenkt den Bayern hier gar nix!

28. Minute: Die Offensivaktionen der Schanzer laufen meistens über die rechte Seite. David Alaba hat einiges zu tun.

26. Minute: Mal wieder ein Angriff von Ingolstadt: Flanke von Groß vor den Fünfmeterraum, doch Lezcano segelt am Ball vorbei. Kurz danach erobert Roger durch gutes Pressing den Ball, Pass auf Leckie. Doch Neuer ist locker an dessen Linksschuss dran.

24. Minute: Für Lewy war es übrigens wettbewerbsübergreifend der 40. Treffer für den FC Bayern. Solider Wert.

22. Minute: Das kann/soll/MUSS das 2:0 sein! Costa rennt mutterseelenallein auf Özcan zu und dribbelt ihn vielleicht zu verspielt aus. In letzter Sekunde geht dann Hübner dazwischen.

21. Minute: Lewandowski mit einem kleinen Stopp-Problem, der Ball springt ihm weg und er geht nach. Doch Groß rannte dazwischen und wird getroffen. Freistoß FCI.

20. Minute: Müller versucht es einmal aus 28 Metern halblinks mit links. Doch Özcan ist ohne Probleme dran.

16. Minute: Mit diesem Ergebnis kann man recht entspannt weiterspielen. Obwohl die Bayern im Moment auch bei einem Remis Meister wären. Der Grund: Eintracht Frankfurt ist soeben gegen den BVB in Führung gegangen.

14. Minute: TOR FÜR BAYERN!  Lewandowski trifft ganz cool vom Punkt! Verzögerter Anlauf und dann ins rechte Eck!

13. Minute: Elfmeter für Bayern! Ribéry geht nach Costa-Pass allein aufs Tor zu, Marvin Matip zieht ihm das Bein weg. Übrigens auch deutlich im Strafraum.

12. Minute: Lewandowski steht nach Pass von Alonso im Abseits.

10. Minute: Eine Flanke von Franck Ribéry gerät zu lang für Müller. Ozcan ohne Probleme.

9. Minute: Freistoß für den FC Bayern aus gut 30 Metern halbrechts. Müller wurde gefoult. Alaba führt aus, setzt den Ball aber anderthalb Meter über das Tor.

5. Minute: Ein paar Minuten haben sich die Gastgeber das Treiben des FCB angeschaut, um dann über Lezcano und Leckie ihrerseits über Rechts Dampf zu machen.

4. Minute: Wenig überraschend geben die Münchner hier im Derby direkt den Ton an.

2. Minute: Freistoß Ingolstadt. Thiago war gegen Cohen zu hart rangegangen.

1. Minute: Los geht's! Die Bayern haben Anstoß und spielen in ihren Auswärtstzrikots.

+++ Die Spieler haben den Rasen im Audi Sportpark betreten. Es ist angerichtet!

+++ Der Gastgeber FC Ingolstadt sagt heute seinem Trainer "Danke und Servus!" Ralph Hasenhüttl wird in der nächsten Saison beim voraussichtlichen Aufsteiger RB Leipzig trainieren.

+++ Auch wenn natürlich offiziell von keiner Feier die Rede ist: Die Bayern sind vorbereitet für den Fall der Fälle. Neben der Bank für die Ersatzspieler sind noch ein paar Plätze für zusätzliche Spieler. Etwa Holger Badstuber und Arjen Robben.

+++ Auch Jerôme Boateng ist heute nicht dabei. Er wird heute offenbar von Pep Guardiola geschont, nachdem das Rückspiel gegen Atlético Madrid für ihn durchaus auch anstrengend war.

+++ Der Rasen in Ingolstadt ist übrigens in einem ausgezeichneten Zustand. Meisterlich sozusagen, höhö.

+++ Und wer sich jetzt fragt, ob da nicht jemand fehlt: Arturo Vidal ist schon wieder auf wem Weg nach Hause:

+++ Wie immer können die Münchner auch von der Bank nachlegen. Dort nehmen erst einmal folgende Herren Platz: Ulreich, Benatia, Rafinha, Bernat, Götze, Rode, Coman

+++ Die Aufstellung der Bayern ist da! Pep Guardiola setzt (sofern es so etwas beim FC Bayern gibt) gegen Ingolstadt quasi auf seine erste Elf.

+++ Herzlich Willkommen zum Bundesligaspiel des FC Bayern München beim FC Ingolstadt! Mit einem Dreier beim Aufsteiger würden die Roten ihre 26. Meisterschaft im zweiten Anlauf perfekt machen.

Vorbericht

Mit dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach hatte der FCB den ersten Matchball vor einer Woche vergeben, da Verfolger Borussia Dortmund zeitgleich den VfL Wolfsburg mit 5:1 abschoss.

In seinem letzten Liga-Auswärtsspiel muss Trainer Pep Guardiola auf die beiden Langzeitverletzten Holger Badstuber und Arjen Robben verzichten. Ansonsten hat der Katalane vier Tage nach dem Aus in der Champions League gegen Atlético Madrid die Qual der Wahl.

Das Hinspiel gegen den FC Ingolstadt, der seinen Erfolgs-Trainer Ralph Hasenhüttl an RB Leipzig verliert, gewann der FC Bayern mit 2:0. Dank der Treffer von Robert Lewandowski und Philipp Lahm machte das Guardiola-Team die Herbstmeisterschaft an jenem 12. Dezember perfekt.

Übrigens: Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel FC Ingolstadt gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream sehen können.

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern

Kommentare