"Sind sehr zufrieden mit ihm"

Machtwort von Sammer: Shaqiri bleibt

+
Xherdan Shaqiri spielt auch in der nächsten Saison für den FC Bayern, wenn es nach Sportvorstand Matthias Sammer geht.

München - Wechsel-Gerüchte rund um Xherdan Shaqiri machen schon länger die Runde. Jetzt spricht Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer ein Machtwort und schiebt einem möglichen Abschied einen Riegel vor.

Bei der WM in Brasilien machte Xherdan Shaqiri mit starken Leistungen für die Schweiz auf sich aufmerksam. In der vergangenen Saison bei den Bayern warfen ihn immer wieder Verletzungen zurück, weshalb er nur zu wenigen Einsätzen für den Rekordmeister kam. Entsprechend unzufrieden war der Flügelflitzer.

Sein Bruder und Berater hatte zuletzt durchblicken lassen, dass auch ein Wechsel in Betracht gezogen werde. Das Interesse einiger Topklubs an dem 22-Jährigen machte die Runde.

Doch jetzt spricht Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer ein Machtwort und stellt gegenüber dem Kicker klar, dass der Mittelfeldspieler den Verein im Sommer nicht verlassen werde: "Xherdan ist ein wichtiger Spieler für die Zukunft", sagte Sammer. "Es gibt überhaupt keine Gedankengänge, ihn abzugeben", weist der Sportvorstand mögliche Interessenten zurück und ergänzt: "Wir sind sehr zufrieden ihm."

Mit Mario Mandzukic hat der FC Bayern schon einen Leistungsträger abgegeben und der Abschied von Toni Kroos gilt auch als sicher. Ein Abgang von Shaqiri ist nach dem Statement von Sammer also ausgeschlossen.

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

mzl 

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare