Entscheidung liegt beim Weltmeister

Götze: Liverpool hat alles getan

+
Mario Götze wird sich beim FC Bayern wohl verabschieden.

München - Mario Götze steht bei dieser EM im Schaufenster. Er hat beim FC Bayern wohl keine Zukunft mehr. Ein Verein hat bereits jetzt schon alles in die Waagschale geworfen.

Beim FC Bayern hat Mario Götze wohl keine Zukunft mehr. Bundestrainer Joachim Löw hat dem 23-Jährigen indirekt geraten, sich nach einem neuen Verein umzusehen. Abnehmer gibt es genug. Wohin führt sein Weg nach der Europameisterschaft? Zum Beispiel nach England zum FC Liverpool.

Nach Informationen von Goal.com hat der Verein von Jürgen Klopp alles unternommen, um Götze zu überzeugen. "Liverpool hat wirklich alles dafür getan, damit Götze an die Anfield Road wechselt", sagte eine zuverlässige Quelle zum Sportportal. Wenn der Deal nicht zustande kommen sollte, läge dies einzig und allein am WM-Helden von 2014. "Dann möchte er woanders spielen", sagte die Person. Oder er pokert einfach nur. Denn Götze lässt sich "enorm viel Zeit" bei seiner Entscheidung, wo er künftig spielen möchte.

LFC nicht international: Für Götze ein Absage-Grund?

Möglicherweise überlegt Götze deshalb so lange, weil Liverpool nach der Niederlage im Euro-League-Finale gegen Sevilla kommende Saison nicht international spielen wird. Wartet er auf bessere Angebote? Sollte es so sein, könnte er dem Traditionsklub aus England auch sofort absagen. "Wenn jemand sagt 'Aber ihr spielt im nächsten Jahr nicht in der Champions League', dann auf Wiedersehen, schönen Dank und hab Spaß, wo auch immer du spielen wirst", sagte Jürgen Klopp über Neuverpflichtungen und fügte trotzig hinzu: "Wir werden trotzdem Spieler finden, die unseren Weg mitgehen wollen."

Offenbar hat Klopp selbst mit Götze gesprochen, um ihn zu einem Wechsel zu bewegen. Seinem ehemaligen Schützling stellte er bei Liverpool einen Karriereschwung in Aussicht. Genützt hat es bislang nichts.

Wie es aussieht, wartet Götze noch die EM ab. Trumpft er auf, wird er sich vor Angeboten von europäischen Topklubs wie Juventus Turin oder FC Arsenal kaum retten können. Spielt er unter seinen Möglichkeiten, dann sieht es wohl düster aus mit der Karriere des WM-Finaltorschütze.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern
Hoeneß: Das sind meine Pläne mit dem FC Bayern

Kommentare