Medienbericht

Tauschgeschäft mit dem BVB: Wird ER mit Hummels verrechnet?

+
Angeblich bietet der FC Bayern im Austausch für Mats Hummels eine Summe X plus Sebastian Rode an.

München - Der FC Bayern und Borussia Dortmund sprechen im Fall von Mats Hummels derzeit über die Ablösesumme. Nun kommt ein Gerücht auf, dass es doch einen Spielertausch gibt.

Vor allem bei den Fans von Borussia Dortmund war der Aufschrei groß, als vergangene Woche bekannt wurde, dass Mats Hummels tatsächlich gerne zum großen Konkurrenten im Süden wechseln möchte. Doch eins ist klar: Für den FC Bayern wird der Transfer des ehemaligen Spielers zurück an die Isar nicht ganz billig. Hans-Joachim Watzke hatte vor dem Liga-Spiel des BVB klargestellt, dass er eine bestimmte Summe vor Augen hat und diese auch nicht verhandelbar sei.

„Es gibt nur zwei Möglichkeiten“, sagte Watzke am Samstag. „Die Vorstellungen realisieren sich zu 100 Prozent oder es gibt keinen Transfer.“ Und die Summe, um die es dabei geht dürfte sich zumindest den 40 Millionen Euro annähern. Laut Bild haben die Bayern nun aber einen neuerlichen Anlauf hinsichtlich einer Verrechnung gestartet.

Bericht: Bayern bietet nicht Götze für Hummels, sondern...

Dabei geht es aber mitnichten um den an vielen Stellen genannten Mario Götze. An ihm haben die Dortmunder möglicherweise gar kein Interesse. Vielmehr sollen die Bosse von der Säbener Straße den Namen Sebastian Rode ins Spiel gebracht haben. Der ehemalige Frankfurter kommt beim FCB nur sehr unregelmäßig zum Einsatz, obwohl auch er ein großes Talent im Mittelfeld ist.

Mit seiner dynamischen und kampfbetonten Spielweise würde er möglicherweise auch ganz gut in das System von Thomas Tuchel passen. Sein derzeitiger Marktwert beträgt laut Transfermarkt.de acht Millionen Euro. Sein Vertrag bei den Roten läuft noch bis 2018. Sollte sich der BVB auf ein solches Verrechnungsgeschäft einlassen, würde also die Ablösesumme für Mats Hummels auf gut 30 Millionen Euro gedrückt werden.

Allerdings ist dies recht unwahrscheinlich. Schon bei entsprechenden Spekulationen um Mario Götze hatte der BVB abgeblockt und es gibt an sich keinen Grund, warum sich dies durch Rode ändern sollte.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

bix

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“

Kommentare