BVB-Kapitän wechselt zum FCB

Offener Brief von Hummels: So reagieren die Fans

+
Mats Hummels.

München - Mats Hummels wird in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen. Das ist seit Dienstag bekannt. Er rechtfertigte seinen Schritt bei Facebook und muss sich von den Fans einiges anhören.

Seit Dienstagnachmittag ist der Wechsel von Mats Hummels zum FC Bayern bekannt. Am frühen Abend rechtfertigte sich der BVB-Kapitän bei Facebook seinen Transfer und schreibt über seine Beweggründe. Er appelliert an die Fans.

Die Reaktionen der BVB-Anhänger sind gespalten. Manche können den Schritt nachvollziehen, vor allem wegen seiner Familie, die zum Großteil in Bayern und München lebt. Andere wiederum stellen ihn auf eine Stufe mit "Verräter" Mario Götze und werfen ihm Söldnertum vor.

Ein kleiner Teil bezieht sich auf seine Aussage zum Wechsel von Mario Götze zum FC Bayern von vor drei Jahren. Damals hat er den Weggang des Jungspunds nicht verstehen können, vor allem nicht aus sportlichen Gründen. "Man konnte sehen, wie sich unser Team entwickelt hat", sagte Hummels damals. "Deshalb hat es mich auch so geärgert, dass er der Meinung war, so früh weggehen zu müssen."

tz

auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern München: Die möglichen Gegner im Achtelfinale der Champions League
FC Bayern München: Die möglichen Gegner im Achtelfinale der Champions League
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler
Boateng: Eine gute und eine weniger gute Nachricht
Boateng: Eine gute und eine weniger gute Nachricht
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético

Kommentare