Sorge um den Bayern-Sportvorstand

"Geben ihm alle Zeit": Viele Genesungswünsche für Sammer

+
Matthias Sammer ist erkrankt.

München - Die Nachricht von Matthias Sammers Krankheit versetzte viele Fans in Sorge. Genesungswünsche kamen von Christoph Daum und auch anderen Fans und Weggefährten.

Update II vom 10. Juli: Insider wundern sich nicht: Darum ist das Aus von Matthias Sammer beim FC Bayern München ein logischer Schritt.

Update vom 10. Juli 2016: Der Sammer-Hammer: Der FC Bayern München und Sportvorstand Matthias Sammer gehen ab sofort getrennte Wege. Mittlerweile hat der Verein auch eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Die Nachricht von Matthias Sammers Krankheit schreckte am Sonntag die Fußballwelt auf. Er leidet unter einer Durchblutungsstörung des Gehirns. Klubarzt Prof. Dr. Roland Schmidt spricht genauer gesagt von einer "winzigen Durchblutungsstörung des Gehirns, die komplett und folgenlos ausheilen wird". Sammer selbst erklärte, die Ärzte hätten "versichert, dass ich vollständig auskuriert und wieder hergestellt werde". Er kündigte an: "Ich werde mir aber die nötige Zeit zum Regenerieren geben, um für die Mannschaft und den FC Bayern danach wieder mit voller Kraft zur Verfügung zu stehen."

Karl-Heinz Rummenigge kam in der am Sonntagabend vom FC Bayern herausgegebenen Pressemitteilung ebenfalls zu Wort: "Das Wichtigste ist jetzt, dass Matthias Sammer sich vollständig erholt", so der Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. "Matthias weiß, dass wir ihm alle Zeit geben, die er braucht, um dann in alter Stärke seinen Aufgaben beim FC Bayern nachzugehen."

Christoph Daum wünschte bei Sky90 gute Besserung. Andere Fans und Weggefährten drückten ihre Genesungswünsche über die sozialen Netzwerke aus. Darunter auch Sammers Ex-Verein Dynamo Dresden.

Die Sky90-Sendung begann am Sonntag mit der Nachricht über Sammer. Die Redaktion twitterte gute Besserung.

Christopher Pieper wünscht Sammer, "dass er bald wieder kraftvoll motzen & kritisieren kann!"

"Die Gesundheit ist immer das Wichtigste im Leben", findet dieser User.

tz-Kolumnist Jörg Heinrich hofft, dass Sammer "bald wieder gesund" ist.

Auf unserer Facebook-Seite FC Bayern News äußerten sich zahlreiche Fans, etwa unter diesem Foto. "Gute Besserung Matthias Sammer....und jetzt holen wir das Triple für Dich...komm bald wieder...Mia san Mia", schrieb Dirk W.

Und sogar ein Löwen-Fan twitterte gute Besserung: "Bei Krankheiten hört die Rivalität auf..."

lin

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei

Kommentare