Thiago kommt! Und noch einer? Alle FC-Bayern-Transfergerüchte

1 von 26
Pep Guardiola will beim FC Bayern vor allem mit den vorhandenen Spielern arbeiten. Schließlich waren diese mit ein Grund für seine Unterschrift in München.
2 von 26
Doch dass bei einem solchen Welttrainer plötzlich auch Weltstars gehandelt werden, liegt in der Natur der Sache. Wen könnte Sportvorstand Matthias Sammer dem neuen Trainer Pep Guardiola "spendieren"? Wir haben die Gerüchte für Sie zusammengefasst - von Weltstars bis hin zu Talenten.
3 von 26
Thiago Alcantara (FC Barcelona): Pep Guardiola wollte ihn unbedingt - das hat er bei einer Pressekonferenz klargestellt. Und am Ende hat er ihn auch bekommen.
4 von 26
Mario Götze (Borussia Dortmund): Der Jungstar von Borussia Dortmund wechselt für die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro zum FC Bayern. Ein spektakulärer Coup! Laut BVB-Trainer Jürgen Klopp ist Götze der "absolute Wunschspieler" von Bayerns künftigem Trainer Pep Guardiola.
5 von 26
Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt): Der Frankfurter Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat den Wechsel von U21-Nationalspieler Sebastian Rode (22) von der Eintracht zum FC Bayern indirekt bestätigt. „Warum geht Jan Kirchhoff zu den Bayern? Warum Sebastian Rode? Mein Gott, das sind junge Leute. Die können dort eben ein Vielfaches verdienen. Punkt. Aus. Das ist eben so“, sagte Bruchhagen der Bild-Zeitung. Allerdings hat der Spieler selbst nicht ausgeschlossen, seinen Vertrag bei der Eintracht möglicherweise zu verlängern.
Botia
6 von 26
Alberto Botia (FC Sevilla): Offenbar soll der FC Bayern an dem Zentralverteidiger interessiert sein. Das meldet die Sport Bild. Der 24-Jährige wurde beim FC Barcelona ausgebildet. 
7 von 26
Wayne Rooney (Manchester United): Angeblich ist der Stürmer ziemlich versessen darauf, nach München zu Pep Guardiola zu wechseln. Offiziell hat er bereits bei ManU angefragt, ob er den Verein verlassen dürfe. Sein Ansinnen wurde abgelehnt. Zu den Bayern wird Rooneys Reise aber ohnehin nicht führen: Sportvorstand Matthias Sammer sagte klipp und klar: "Es gab keinen Kontakt zu ihm. Es gibt keinen Kontakt, und er ist nicht auf unserer Agenda. Nein, nein, absolut nicht", so Sammer.
8 von 26
Yaroslav Rakitsky (l., Donezk): Laut "Sport Bild Plus" ist der FC Bayern am Ukrainer interessiert, der innen wie außen verteidigen kann

Gratis aufs Handy: tz.de-News zu München, FC Bayern, 1860 per WhatsApp

Jetzt anmelden!

Gratis aufs Handy: tz.de-News zu München, FC Bayern, 1860 per WhatsApp
Gratis aufs Handy: tz.de-News zu München, FC Bayern, 1860 per WhatsApp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgesehene Fotostrecken

Viele 3er, eine 5! Bayern mit torlosem Remis bei Bayer

Viele 3er, eine 5! Bayern mit torlosem Remis bei Bayer

Einmal die Eins & viele Dreier! Bilder und Noten zu Bayern - Hoffenheim

München - Der FC Bayern hat ihren Lieblingsgegner 1899 Hoffenheim dank Doppeltorschütze Robert …
Einmal die Eins & viele Dreier! Bilder und Noten zu Bayern - Hoffenheim

Tasci: Erst gescherzt - dann verletzt

München - Ordentlich was los beim Training des FC Bayern am Mittwoch: Serdar Tasci trainierte zum …
Tasci: Erst gescherzt - dann verletzt

Götze ist zurück: Bilder vom Training am Montag

München - Der FC Bayern freut sich über die Rückkehr von Mario Götze ins Mannschaftstraining. …
Götze ist zurück: Bilder vom Training am Montag