Neuer Wirbel um van der Vaart

+
Rafael van der Vaart

München - Rafael van der Vaart sorgt europaweit für Wirbel. Während sein Wechsel zu Tottenham zu platzen drohte, zeigt sich Real-Boss Pardeza verwundert über Äußerungen zum FC Bayern.

Tottenham-Hotspur-Coach Harry Redknapp hatte mit einem BBC-Interview für Irritationen gesorgt: Seiner Ansicht nach war Rafael van der Vaart noch am Montag für umgerechnet 21,8 Millionen Euro auf dem Sprung zum FC Bayern. Dabei hatten die Bayern noch am Montag gegenüber der tz jegliches Interesse an van der Vaart dementiert.

Unvergessene Kult-Kicker

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Auch Real Madrids Sportdirektor Miguel Pardeza sagt nun: Ein Angebot des FC Bayern hat es nie gegeben. Pardeza auf der Real-Webseite: "Es ist absolut falsch, dass Real Madrid ein 21-Millionen-Euro-Angebot von Bayern München für van der Vaart bekommen hat. Genauer gesagt haben die Deutschen nie Interesse gezeigt, den Spieler zu verpflichten. Deswegen haben uns die Äußerungen aus England sehr überrascht."

Wie Redknapp auf die Sache mit dem Bayern-Interesse kam, bleibt ein Rätsel. Doch der Tottenham-Coach hatte ohnehin andere Probleme: Wie Sky Sports berichtete, haben die Spurs eine Frist beim Einreichen der Unterlagen verpasst. Doch der Real-Sportdirektor sagte: “Real hat beim Transfer Van der Vaarts alle Fristen eingehalten.“ Und inzwischen haben die Spurs den Wechsel auch auf ihrer Homepage bestätigt.

al.

Die verrücktesten Fußballer-Verletzungen

Die verrücktesten Fußballer-Verletzungen

Armin Linder

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
DFB-Pokalfinale: FC Bayern gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
Was steckt hinter dem Rätsel Götze?
Was steckt hinter dem Rätsel Götze?
Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Ticker: Peps Elfer-Helden! FCB gewinnt Pokal nach Krimi
Ticker: Peps Elfer-Helden! FCB gewinnt Pokal nach Krimi

Kommentare