Eigentlich könnte er gleich hier bleiben ...

Testspiel-Hammer: Pep kommt mit ManCity nach München

+
Pep Guardiola (l.) und Carlo Ancelotti treffen sich am 20. Juli in der Allianz Arena zum Testspiel.

München - Pep Guardiola wird sein erstes Spiel als Cheftrainer von Manchester City ausgerechnet in seinem alten Wohnzimmer gegen den FC Bayern bestreiten.

Sollte Pep Guardiola seine Wohnung in München noch nicht gekündigt haben, bräuchte er bei seinem ersten Testspiel als neuer Trainer von Manchester City gar kein Hotelzimmer. Denn diese Partie steigt in der bayerischen Landeshauptstadt, in der Allianz Arena - gegen den FC Bayern. Das bestätigte der Verein auf Nachfrage von Sport1.

Somit kommt es früher als gedacht zu einem Wiedersehen zwischen dem Rekordmeister und seinem Ex-Trainer. Das Spiel soll am Mittwoch, den 20. Juli, in Fröttmaning stattfinden, also zehn Tage nach dem EM-Finale in Paris. Gut möglich also, dass Carlo Ancelotti sein Team gegen City bereits mit allen Nationalspielern aufbieten kann.

Für Pep Guardiola geht es nach dem Stopp in München weiter nach China. Dort steht fünf Tage nach dem Spiel gegen die Bayern im Olympiastadion Stadion von Peking ein Duell mit Manchester United an.

Tickets gibt es ab 15 Euro - ZDF überträgt live

Der Ticketverkauf für den Testspiel-Kracher, der auch Live vom ZDF im TV übertragen wird, läuft bereits. Karten können zunächst über das Online-Ticketing auf www.fcbayern.de. geordert werden, sie kosten zwischen 15 und 60 Euro. Später soll aber auch im Service Center an der Säbener Straße beginnen. Den gesamten Sommer-Fahrplan des FC Bayern finden Sie hier.

Das sind Peps lustigste Verrenkungen

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
Doppelpacker Lewandowski schreibt in Mainz Bundesliga-Geschichte
Doppelpacker Lewandowski schreibt in Mainz Bundesliga-Geschichte
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei

Kommentare