Statement zu seinem Abschied

Lahm: "Ab sofort bin ich Fan" der DFB-Elf

+
Philipp Lahm ist in Zukunft nur noch Fan der Nationalmannschaft.

München - Philipp Lahm hat in einem Statement erklärt, dass er die Nationalmannschaft in Zukunft als Fan unterstützen will. Seine Zeit im DFB-Team habe er als "absolutes Privileg" empfunden.

Einen Tag nach seinem Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat sich Philipp Lahm bereits mit seiner neuen Rolle angefreundet: "Ab sofort bin ich Fan der Nationalmannschaft", sagte der deutsche WM-Kapitän auf der Homepage seines Vereins Bayern München.

Der 30-Jährige unterstrich, den Entschluss zum Rücktritt aus der DFB-Auswahl bereits vor seiner dritten WM und unabhängig von deren Verlauf gefällt zu haben: „Im Laufe der vergangenen Saison ist in mir der Entschluss gereift, dass das sechste große Turnier mit der Nationalmannschaft auch das letzte sein soll.“ Er habe das Gefühl gehabt, „dass das die richtige Entscheidung ist.“

Der 113-malige Nationalspieler und langjährige Kapitän versicherte, seine Zeit in der Auswahl als „absolutes Privileg“ empfunden zu haben: „Zehn wunderbare Jahre - besser geht es nicht. Ich bin dankbar und froh, dass ich eine so tolle Zeit dort gehabt habe.“

Philipp Lahm: Seine DFB-Karriere in Bildern

Philipp Lahm: Seine DFB-Karriere in Bildern

Lesen Sie auch:

Danke Philipp! So reagiert das Netz

Wer erbt Lahms Binde? Und wer seine Position?

SID

auch interessant

Meistgelesen

Atlético-Präsident: So ist mein Verhältnis zu Rummenigge
Atlético-Präsident: So ist mein Verhältnis zu Rummenigge
Ancelotti: So plant er gegen Hertha BSC mit Robben
Ancelotti: So plant er gegen Hertha BSC mit Robben
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Uli Hoeneß eröffnet Dominik-Brunner-Haus: Video
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China

Kommentare