FC Bayern empfängt am Mittwoch die Hertha

Ancelotti-PK im Ticker: "Lahm, Alaba und Hummels bereit"

+
Carlo Ancelotti.

München - Am Mittwoch steht für den FC Bayern das Spiel gegen Hertha BSC an. Am Dienstag stellte sich Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz. Der Ticker zum Nachlesen.

+++ Ticker aktualisieren +++

+++ Ancelotti über die Entwicklung von Vidal und dessen mögliche Rolle als Kapitänsvertreter: "Der Kapitän ist Philipp Lahm, sein Vertreter Manuel Neuer. Ich glaube aber nicht, dass Arturo ein Problem damit hat, dass er da nicht in der Rolle ist."

+++ Ancelotti über die Innenverteidigung: "Die Idee ist die Spieler rotieren zu lassen. Boateng wird morgen mit Martinez beginnen. Mats Hummels wird auf der Bank sitzen. Wir haben drei fantastische Innenverteidiger und die will ich frisch halten."

+++ Ancelotti über das Spiel gegen Hertha: "Wir sollten nicht auf individuelle Qualität achten, sondern uns auf das Team einstellen. Wir müssen mit viel Intensität spielen, mit und ohne den Ball."

+++ Ancelotti über die Verletzten: "Holger Badstuber braucht noch etwa zwei Wochen, dann kommt er zurück. Und Douglas Costa macht noch eine Woche Pause."

+++ Ancelotti über eine mögliche Rotation auf der Torhüter-Position: Für den Keeper ist das anders. Wenn wir so spielen wie gegen Ingolstadt, hat Neuer viel zu tun. WIr hoffen, dass wir künftig in der Abwehr besser stehen."

+++ Ancelotti über die Wiesn: "Ich selbst war nicht am Sonntag da. Aber ich weiß, dass einige von Euch gestern da waren. Ich war nicht da. Der Trainerstab wird am Donnerstag auf das Oktoberfest gehen." 

+++ Ancelotti über den Gegner Hertha: "Das ist eigentlich eine Überraschung, aber ich habe ihre Spiel gesehen. Sie spielen schnell, sehr dynamisch und kompakt. Sie haben eine gute individuelle Qualität."

+++ Ancelotti über den schlechten Platzzustand in der Allianz Arena: "Der Rasen ist nicht gut, aber der Club arbeitet an einer Lösung dafür. Wir haben dadurch aber keinen Vor- oder Nachteil. Ehrlicherweise ist er derzeit nicht gut und arbeitet daran, dass er schnell besser wird."

+++ Ancelotti über Boateng und Robben: "Boateng hat sehr gut trainiert ist in guter Verfassung. Er wird morgen beginnen. Ich denke, er ist bereit. Arjen Robben wird zunächst auf der Bank sitzen, eine Halbzeit wird er spielen können, 30 bis 45 Minuten."

+++ "Wir haben nicht gut gespielt gegen Ingolstadt, wir müssen besser spielen."

+++ Ancelotti über die zuletzt angeschlagenen Spieler: "Lahm, Alaba und Hummels haben heute trainiert, sie sind bereit für morgen. Aber die Aufstellung mache ich morgen. Ich denke, unsere Doktoren und Physios haben sehr gut gearbeitet. Es war ein Virus."

+++ Ancelotti: "Berlin hat in den letzten drei Spielen sehr gut gespielt und gewonnen. Sie sind ein kompaktes Team, sie haben sehr guten Teamspirit. Es wird schwierig für uns morgen, aber wir müssen unsere Leistung 100 Prozent zeigen."

+++ Carlo Ancelotti ist da, los geht die Pressekonferenz!

+++ In wenigen Momenten wird es losgehen, wir sind live dabei. Heute beginnt die Runde wohl doch nicht ganz pünktlich ...

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spitzenspiel der Bundesliga gegen Hertha BSC. Spitzenspiel (bei uns im Live-Ticker) - daran denkt man bei der Partie Bayern gegen Hertha eher weniger. Ist aber diesmal der Fall, denn es ist das Duell des Tabellenführers gegen den Zweiten. Beide Teams sind als einzige noch ohne Punktverlust in dieser Spielzeit.

Um 12:30 Uhr wird Cheftrainer Carlo Ancelotti auf dem Podium erwartet. Rechtzeitig reinklicken lohnt sich, denn der Italiener kam bisher stets pünktlich zu seinen Pressegesprächen.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga

Kommentare