Champions League, 4. Spieltag

So endete PSV Eindhoven - FC Bayern 

+
Das Hinspiel gegen den PSV Eindhoven gewann der FC Bayern München mit 4:1.

München - Der FC Bayern München trifft in der Champions League heute auf PSV Eindhoven. So können Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 22. November 2016: Am 5. Spieltag in der Gruppenphase der Champions League tritt der FC Bayern München in Russland gegen FK Rostow an. Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 1. November 2016: Es war harte Arbeit, aber letztendlich konnten die Bayern auch das Rückspiel in Eindhoven für sich entscheiden. Doppelte Torschütze für die Münchner war Robert Lewandowski. 

Endlich mal ein anderer Gegner als der FC Augsburg für den FC Bayern! Klar, so ein Derby ist was Schönes, nicht nur für die Fans, sondern auch für das jeweilige Auswärtsteam wegen der kurzen Anreise. Aber es muss doch nicht gleich zweimal nacheinander sein! So war‘s nun aber für den FC Bayern. Am vergangenen Mittwoch kamen die Bayern im DFB-Pokal gegen Augsburg weiter. Am Samstag kam‘s dann in der Bundesliga schon wieder zu diesem Aufeinandertreffen.

Jetzt ist der PSV Eindhoven der Gegner. Moment mal, PSV Einhoven? Schon wieder? Ja, auch hier dürfte der FC Bayern ein Déjà-vu haben. Denn erst am Mittwoch, den 19. Oktober hieß der Bayern-Gegner in der Champions League schon PSV Eindhoven. Damals gab‘s ein 4:1 in der Allianz Arena für den FC Bayern. 

Vor allem Arjen Robben ragte beim Hinspiel heraus. Ja, der Niederländer erzielte sogar ein Kopfballtor und brachte damit die Fans genauso zum Jauchzen wie den gegnerischen Coach. „Arjen Robben ist herausragend. Er ist ein Weltklassespieler. Solche Spieler haben die Klasse und die Vision auf dem Platz, den Unterschied zu machen“, schwärmte PSV-Eindhoven-Trainer Phillip Cocu von seinem einstigen Teamkollegen in der Nationalmannschaft.

Jetzt kommt es im Rückspiel zum Wiedersehen. Aber wo läuft PSV Eindhoven gegen den FC Bayern München eigentlich live im TV und wo im Live-Stream? Einmal mehr werden sich die Frage viele Sportfans stellen. Die Rechte-Situation ist aber auch verwirrend. Laufen Hallenhalma-Spiele, die auf ein Schaltjahr fallen, bei TM3? Wo wird überhaupt die Schach-WM gezeigt? Was ist mit Champions-League-Spielen? Laufen da nicht nur Mittwochsspiele mit deutschen Teams live im TV? Aber auch irgendwie nicht alle? Wo gibt‘s den Passierschein A38? Wo laufen Dienstagsspiele? Und bei Eindhoven gegen den FC Bayern haben wir ja auch noch ein Dienstagsspiel, das auf einen Feiertag fällt, der nicht in ganz Deutschland Feiertag ist. 

Schluss mit der Verwirrung! Hier lesen Sie alle Infos zur TV- und Live-Stream-Übertragung von PSV Eindhoven gegen den FC Bayern München, das am Dienstag, den 1. November um 20.45 Uhr angepfiffen wird.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern München heute live im TV bei Sky

Die schlechte Nachricht zuerst: Nur im Pay-TV bei Sky kommen Fans in Deutschland in den Genuss einer Live-Übertragung von PSV Eindhoven gegen den FC Bayern. Denn wie oben schon erwähnt: Solange noch mehrere Teams in der Champions League dabei sind, zeigt das ZDF nur ein Mittwochsspiel pro Woche im Free-TV. Und Eindhoven gegen den FC Bayern findet eben an einem Dienstag statt.

Dafür dürften bei Sky keine Fan-Wünsche offen bleiben: Um 19.30 Uhr begrüßt Moderator Sebastian Hellmann freundlich die Zuschauer zur Vorberichterstattung. Umringt wird er von Experten, unter anderem Lothar Matthäus und Erik Meijer. 

Zum Anpfiff um 20.45 Uhr geht‘s dann in die Stadien. Es gibt dabei drei Optionen, beim FC-Bayern-Spiel in Eindhoven live dabei zu sein. Darf es das Einzelspiel sein? Dann kommentiert Kai Dittmann die Sause auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD. In der deutschen Konferenz auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD meldet sich Tom Bayer vom Spiel PSV Eindhoven gegen den FC Bayern. Und falls Sie so gar keine Begegnung verpassen wollen, gibt‘s auch noch die Komplett-Konferenz auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Da sitzt dann Roland Evers am Mikrofon.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern München heute im Free-TV

Wie erwähnt: Das Spiel läuft NICHT im Free-TV. Aber in der einen oder anderen Sendung gibt es Ausschnitte - natürlich auch am Mittwoch im Rahmen der TV-Berichterstattung zum Spiel Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon im ZDF. Diese läuft am Mittwoch von 20.25 Uhr bis 23.15 Uhr, und vorher und nachher werden die dortigen TV-Experten auch sicherlich auf das Spiel der Bayern in Eindhoven tags zuvor zu sprechen kommen und die wichtigsten Szenen analysieren.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern München heute im Live-Stream bei Sky Go

Tablet raus! Oder den Laptop! Oder darf‘s lieber ein Handy sein? Mit Sky Go haben zahlende Kunden des Pay-TV-Anbieters die Qual der Wahl. Sie können alle Spiele der Champions League auf einem Gerät ihrer Wahl anschauen. Und zwar überall in Deutschland. Das gilt natürlich auch für das Spiel PSV Eindhoven gegen FC Bayern.

Sky Go gibt‘s als App für iOs-Geräte wie iPhone oder iPad (hier im iTunes-Store) genauso wie für viele Android-Geräte (hier im Google-Play-Store) sowie auch für Windows-10-Apparaturen (hier im Microsoft-Store). Und auf Desktop-PC oder Laptop (sowie auf allen mobilen Endgeräten) läuft es natürlich auch über die Web-Oberfläche auf skygo.sky.de.

Der große Haken, falls Sie‘s oben nicht schon gesehen haben: Sky Go gibt‘s nur für Sky-Abonnenten, es kostet also sozusagen. Der kleine Haken: Sie sollten entweder über eine WLAN-/LAN-Verbindung verfügen oder aber über ein üppiges Datenvolumen. Denn ein Live-Stream frisst eine große Datenmenge. Ist die aufgebraucht, dann kann muss man ein Datenkontingent hinzukaufen, um weiterhin von unterwegs aus schnell im Netz surfen zu können.

Wenn all das gegeben ist: Viel Vergnügen bei PSV Eindhoven gegen FC Bayern auf Sky Go.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern München heute im kostenlosen Live-Stream

Kein Sky Go - was nun? Unser Tipp: Schauen Sie‘s gemeinsam mit einem Spezl, der Sky oder Sky Go hat oder gehen Sie gleich in eine Sportsbar. Aber wir vermuten, danach ist Ihnen jetzt weniger, sonst hätten Sie wohl kaum diesen Artikel angeschaut.

Also: Durchs Internet geistern diverse Anbieter, die Bundesliga- oder Champions-League-Spiele gratis im Live-Stream übertragen. Das Bild ist nicht immer astrein, und der Ton ist auch nicht immer auf Deutsch - schließlich finden sich die meisten Live-Streams zu Top-Spielen wie PSV Eindhoven gegen den FC Bayern bei ausländischen Anbietern. . Aber ja, es gibt sie. Die Legalität eines solchen Live-Streams ist allerdings zweifelhaft. Deswegen verzichten wir an dieser Stelle auch darauf, einzelne Anbieter oder gar Links aufzulisten.

Wir verweisen hier auch noch mal auf unsere Liste von Live-Streams im Netz, die gratis UND legal sind. Das Champions-League-Spiel des FC Bayern beim PSV Eindhoven werden Sie da aber nicht finden.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern heute im Live-Ticker

Sie brauchen gar keine bewegten Bilder? Weil Sie lieber den Schilderungen von kompetenten Kollegen unserer Onlineredaktion vertrauen? Auch eine gute Idee. Wie jedes FC-Bayern-Spiel begleiten wir natürlich auch die Partie beim PSV Eindhoven ausführlich im Live-Ticker, liefern danach auch noch Spielbericht, Fotostrecken und Hintergrundberichte.

Champions League: PSV Eindhoven - FC Bayern - die Spiele vor der aktuellen Saison

Auch vor dieser Saison sind der FC Bayern und der PSV Eindhoven schon das eine oder andere Mal aufeinandergetroffen. In den meisten Fällen gingen die Bayern als Sieger vom Platz:

86/87

17.09.1986

PSV Eindhoven

-

FC Bayern München

0:2 (0:0)

86/87

01.10.1986

FC Bayern München

-

PSV Eindhoven

0:0 (0:0)

89/90 

07.03.1990

FC Bayern München

-

PSV Eindhoven

2:1 (0:0)

89/90 

21.03.1990

PSV Eindhoven

-

FC Bayern München

0:1 (0:0)

99/00 

15.09.1999

FC Bayern München

-

PSV Eindhoven

2:1 (1:0)

99/00 

26.10.1999

PSV Eindhoven

-

FC Bayern München

2:1 (1:0)

lin

auch interessant

Meistgelesen

Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Hoeneß über FC Bayern II: "Wir haben hier nicht gut gearbeitet"
Hoeneß über FC Bayern II: "Wir haben hier nicht gut gearbeitet"
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei

Kommentare