Sagnol als Bayern-Scout: Zwei Spieler im Visier?

+
Erst 17 Jahre alt und doch schon eine feste Größe bei Lens: Raphaël Varane (unten links)

München - Willy Sagnol ist im Herzen ein Bayern-Spieler geblieben - und war nun offenbar in Diensten seines Ex-Klubs unterwegs. Er hat mehrere Spieler für den Rekordmeister angeschaut: ein Talent und einen WM-Star.

Laut französischen Medienberichten saß Willy Sagnol am Sonntagabend auf der Tribüne des Felix Bollaert Stadium in Lens. Dort verlor der RC Lens gegen Olympique Marseille mit 0:1.

Den Berichten zufolge war Sagnol nicht privat, sondern als Bayern-Scout unterwegs - auch, um ein Riesentalent zu beäugen: Innenverteidiger Raphaël Varane. Der 1,91-Meter-Hüne ist gerade mal 17 Jahre alt - und hat sich beim französischen Erstligisten RC Lens schon ins Team gespielt. 

Varane war angeblich nicht der einzige Grund für Sagnols Tribünenbesuch. Auch André Ayew (21) von Olympique Marseille sollte er unter die Lupe nehmen. Der wieselflinke Ghanaer wurde vielen Fußball-Fans bei der WM 2010 ein Begriff, als er manchem Gegner einen Knoten in die Beine spielte. Er war schon im vergangenen Sommer beim FC Bayern im Gespräch - ob das Interesse jetzt auffrischt?

Handy im XXL-Dekolleté: So sexy war die WM 2010

Wet-T-Shirt-Feier & Brüste als Handy-Tasche: So sexy war die WM

Ayew könnte als Backup für Arjen Robben und Franck Ribéry fungieren. Nach einem Spielertyp wie ihm sucht der FC Bayern - darauf deutet auch das von Sportdirektor Christian Nerlinger bestätigte Interesse an Ivo Ilicevic (1. FC Kaiserslautern) hin.

Bayern-Fans würden wohl zu gerne wissen, was Sagnol nach dem Spiel in Nerlingers Richtung durch das Telefon geflüstert hat.

al.

Alle Bayern-Gerüchte zum Durchklicken

Bayern-Kader steht! Diese Gerüchte kursieren noch

auch interessant

Meistgelesen

Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Löw bestätigt Anfragen anderer Vereine für Götze
Löw bestätigt Anfragen anderer Vereine für Götze
Video: "A schware Partie fia mi" - So ausgelassen feierten die Bayern
Video: "A schware Partie fia mi" - So ausgelassen feierten die Bayern

Kommentare