Vor dem Rückspiel

Sechs FC-Bayern-Spieler von Sperre bedroht

Auch Philipp Lahm (l.) und Bastian Schweinsteiger (M.) sind von Sperren fürs Finale bedroht
+
Auch Philipp Lahm (l.) und  Bastian Schweinsteiger (M.) sind von Sperren fürs Finale bedroht

München - Gleich sechs Spieler des FC Bayern drohen bei einer möglichen Teilnahme am Endspiel der Champions League wegen einer Sperre auszufallen.

Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Javi Martinez, Dante, Luiz Gustavo und Mario Gomez gehen nach dem 4:0 im Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Barcelona mit Gelben Karten vorbelastet in das Halbfinal-Rückspiel der Königsklasse am kommenden Mittwoch.

Im Gegensatz zu den Endrunden bei Europameisterschaften, die ebenfalls unter der Hoheit der UEFA stehen, oder Weltmeisterschaften werden Gelbe Karten nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt der K.o.-Runde gestrichen. Beim der Niederlage im „Finale dahoam“ im vergangenen Jahr gegen den FC Chelsea hatten David Alaba, Holger Badstuber und Luiz Gustavo gesperrt gefehlt.

„Es spielt überhaupt keine Rolle, ob jemand vorbelastet ist“, versicherte Mannschaftskapitän Philipp Lahm, „wir gehen in das Spiel und wollen es gewinnen.“

Pressestimmen zur "magischen Nacht" des FC Bayern

Pressestimmen zur "magischen Nacht" des FC Bayern

sid

auch interessant

Meistgelesen

Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.
Draxler mit Gala: Was passiert jetzt mit Götze?
Draxler mit Gala: Was passiert jetzt mit Götze?

Kommentare