"El Principito" zu den Sizilianern?

München - Ein Angebot, das der FC Bayern nicht ablehnen kann? Angeblich sind Sizilianer aus der Serie A an einem Leihgeschäft mit dem FC Bayern interessiert. Objekt der Begierde ist "El Principito".

Seit Ende Oktober war José Ernesto Sosa an Estudiantes de La Plata in Argentinien verliehen. Am Montagmittag nahm der Mittelfeldspieler zum ersten Mal seit Ende Oktober wieder am Training des FC Bayern teil.

Alle FC-Bayern-Transfergerüchte auf einen Blick

Alle FC-Bayern-Transfergerüchte: Ein Franzose neben Ribéry?

Wird Sosas Rückkehr nur ein kurzes Intermezzo? Der Argentinier könnte nach übereinstimmenden italienischen Medienberichten gleich weiterverliehen werden. Catania Calcio aus der Serie A soll an einer Verpflichtung interessiert sein, wie unter anderem "Sky Italia" berichtet.

Bei den Sizilianern könnte er Jorge Martinez ersetzen, der den Verein in Richtung Juventus Turin verlässt. Sosa und Süditalien, das scheint zu passen: Zuvor war der 25-Jährige, der am Samstag Geburtstag hatte, bereits bei US Palermo im Gespräch. Auch Estudiantes de La Plata hatte angekündigt, um "El Principito" ("den kleinen Prinzen") kämpfen zu wollen. 

Beim FC Bayern stehen für Sosa kaum Einsatzzeiten in Aussicht, da die Flügel mit Arjen Robben, Franck Ribéry und Hamit Altintop bestens besetzt sind und auch Ivica Olic und Thomas Müller die offensiven Außen besetzen können.

Sportdirektor Christian Nerlinger erwägt deswegen ein weiteres Verleihgeschäft. "Wenn man dort (beim FC Bayern, Anm. d. Red.) nicht auf mich setzt, ist ein Ausleihgeschäft nach Italien oder Spanien ebenfalls eine Option", sagte Sosa kürzlich dem Münchner Merkur.

tz

Rubriklistenbild: © Getty

auch interessant

Meistgelesen

UEFA: Hummels bleibt Spieler von Borussia Dortmund
UEFA: Hummels bleibt Spieler von Borussia Dortmund
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Bayern-Neuzugang Renato Sanches leitet Siegtor ein
Alaba überrascht mit neuer Frisur bei Instagram
Alaba überrascht mit neuer Frisur bei Instagram
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.
Die Glücksbringer von Boateng, Götze & Co.

Kommentare