Ligaspiel muss vertagt werden

Bayern-Plan für die Klub-WM steht

München - Bayern Münchens Terminkalender für die zweite Jahreshälfte nimmt Konturen an: Der Champions-League-Gewinner bestreitet sein Halbfinale bei der Klub-WM in Marokko am 17. Dezember in Agadir.

Das gab der Weltverband FIFA am Dienstag bekannt. Der Gegner steht noch nicht fest, qualifiziert haben sich neben den Bayern bislang Auckland City (Neuseeland), CF Monterrey (Mexiko) und Raja Casablanca (Marokko).

Das Endspiel findet am 21. Dezember in Marrakesch statt, dem Wochenende des 17. Bundesliga-Spieltags. Mindestens dieses Ligaspiel müssen die Münchner daher wohl zu einem anderen Zeitpunkt austragen.

Heynckes und Co.: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt München

Heynckes und Co.: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt München

Für den Rekordmeister wird es nicht das einzige Terminproblem: Am 30. August (Freitag) tritt die dann von Pep Guardiola trainierte Mannschaft in Prag zum europäischen Supercup-Finale gegen Europa-League-Sieger FC Chelsea an - die Londoner werden dann von Guardiolas großem Rivalen Jose Mourinho betreut. Während in der Bundesliga der 4. Spieltag beginnt, können die Bayern Revanche nehmen für die Niederlage im „Finale dahoam“ in der Königsklasse 2012.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Taktikanalyse: So packt Bayern noch das Finale
Taktikanalyse: So packt Bayern noch das Finale
Falls Hummels-Deal scheitert: FC Bayern hat Plan B
Falls Hummels-Deal scheitert: FC Bayern hat Plan B
Pep hat sich nicht zum ersten Mal verzockt
Pep hat sich nicht zum ersten Mal verzockt
Gegen Atlético nicht in der Startelf: Der Ärger der Verbannten
Gegen Atlético nicht in der Startelf: Der Ärger der Verbannten

Kommentare