Spanier stehen in Kontakt

Thiagos Rückkehr: Xabi plaudert Termin aus

+
Thiago Alcantara.

München - Es ist ein delikates Thema an der Säbener Straße. Wann steht Superstar Thiago, der wegen drei Innenbandrissen im Knie seit März 2014 quasi dauerverletzt ist, wieder auf dem Platz?

Ein anvisierter Termin wurde von den Bossen nicht kommuniziert, zu groß ist die Angst vor dem vierten Rückfall beim 23-jährigen Spanier. „Mit einer Prognose halte ich mich zurück“, erklärte Sportvorstand Matthias Sammer unlängst. Nun hat sich Thiagos Landsmann Xabi Alonso verplappert. „Ich stehe im Kontakt mit ihm, er macht Fortschritte“, sagte er über Thiago. „Er läuft schon wieder, noch hat er aber etwa anderthalb Monate vor sich. Wichtig ist, dass er wieder zu hundert Prozent fit wird.“

Etwas länger dürfte es bei den Kreuzband-Patienten Javi Martínez und Philipp Lahm dauern. Der Spanier hoffe, in „zwei, drei Monaten“ wieder zum Team zu stoßen, der Kapitän kündigte in Bild eine Rückkehr für die „heiße Phase der Rückrunde“ an.

Xabi Alonso in Langenpreising: Bilder

lop

auch interessant

Meistgelesen

Gerücht um Mega-Rückholaktion beim FC Bayern
Gerücht um Mega-Rückholaktion beim FC Bayern
Scouting bei der EM: Diese Stars könnten zum FC Bayern passen
Scouting bei der EM: Diese Stars könnten zum FC Bayern passen
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Ticker: Viertligisten für Bayern und BVB - RB zum Ost-Derby
Ticker: Viertligisten für Bayern und BVB - RB zum Ost-Derby

Kommentare