"Zu absolutem Aushängeschild entwickelt"

Vor Titelverteidigung! Rummenigge adelt Frauen des FC Bayern

+
FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge lobt im aktuellen "Bayern-Magazin" die Frauenmannschaft der Roten.

FC Bayern München (Frauen) - Vor einem Jahr feierte der FC Bayern das erste gemischte Double im deutschen Fußball, an diesem Wochenende könnte Nummer zwei folgen. Dem Frauen-Team reicht ein Punkt zum dritten Titel. Rummenigge lobt schon vorher.

Die Fußball-Frauen des FC Bayern freuen sich auf ihre Meisterparty. Ein Punkt reicht dem Titelverteidiger am Sonntag (14.00 Uhr) im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen, um sich nach 2015 und 1976 zum dritten Mal zur Nummer 1 zu krönen. „Uns allen ist bewusst, dass wir am Sonntag vor eigenem Publikum erneut deutscher Meister werden können. Eine bessere Motivation gibt's doch gar nicht“, hob Nationalspielerin Melanie Leupolz hervor. „Wir alle wollen Sonntag Meister werden und mit unseren Fans feiern. Wir werden uns das nicht nehmen lassen.“Drei Spieltage vor dem Saisonende führen die Münchnerinnen die Tabelle mit 50 Punkten vor dem VfL Wolfsburg (41) an. „Wir haben eine gute Ausgangsposition, aber wir sind noch nicht am Ziel“, sagte Trainer Thomas Wörle, der auf Lena Lotzen und Sarah Romert verzichten muss. „Spiele gegen den FC Bayern München und amtierenden deutschen Meister sind für die jeweiligen Gegner ganz besondere Spiele, dementsprechend hochmotiviert werden sie sein“, warnte Wörle vor den Leverkusenerinnen. „Leverkusen belegt in der Gesamttabelle Platz zehn, in der Rückrundentabelle allerdings sind sie derzeit Fünfter. Sie konnten vier der letzten sieben Spiele für sich entscheiden. Wir haben es also mit einem anspruchsvollen und formstarken Gegner zu tun.“Doch sein eigenes Team demonstrierte in dieser Saison eindrucksvolle seine Stärke. 16 von 19 Spielen wurden gewonnen, dazu gab es zwei Remis und eine Niederlage und auch das Torverhältnis von 40:7 spricht für sich.Der Plan beim Verein ist klar: Erst sollen die Männer am Samstag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach den historischen vierten Titel in Serie sichern, am Sonntag dann die Frauen das zweite gemischte Double im deutschen Fußball perfekt machen. „Zwei deutsche Meisterschaften für den FC Bayern an einem Wochenende: Es können denkwürdige Tage werden“, erklärte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Gefeiert werden soll dann am 15. Mai auf dem Rathausbalkon.„Ich bin begeistert von unseren Spielerinnen, von der Arbeit unserer Teammanagerin Karin Danner, unseres Trainers Thomas Wörle“, lobte Rummenigge im „Bayern Magazin“. „Jahrelang sah es ja ein wenig so aus, als wären die Frauen bei uns das fünfte Rad am Wagen. Doch mittlerweile haben sich die „Ladies in Red“ zu einem absoluten Aushängeschild entwickelt.“

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“

Kommentare