Endlich Klarheit?

Video: So alt ist Neuzugang Renato Sanches wirklich

+
Bayern-Neuzugang Renato Sanches steht mit Portugal im Finale der Europameisterschaft.

München - 23? 24? Oder doch 18? Das "wahre" Alter von Bayern-Neuzugang Renato Sanches wird heiß diskutiert, seit Guy Roux eben jenes angezweifelt hat. Ein Video könnte das Mysterium nun klären.

Was wurde dieser Transfer nicht bejubelt. Der FC Bayern verpflichtet Renato Sanches. Der FC Bayern verpflichtet DAS europäische Mittelfeldtalent und sticht dabei auch noch einige hochkarätige Konkurrenten aus. 

Den Transfer des 18-Jährigen Supertalents haben sich die Münchner, wie es heutzutage eben üblich ist, auch noch einiges kosten lassen. 35 Millionen Euro wandern aus der bayerischen Landeshauptstadt auf das Konto von Benfica Lissabon - hinter vorgehaltener Hand wird sogar gemutmaßt, dass diese sich diese Ablöse gegebenenfalls noch auf bis zu 80 Millionen steigern könnte. Schwamm drüber, der 18-Jährige ist ja schließlich eine echte Rakete, das beweist der Junge ja auch gerade bei der EM in Frankreich. 

Jubel, Trubel, Heiterkeit in München - bis vergangene Woche. 

Da mutmaßte die französische Trainer-Legende Guy Roux auf einmal: Dieser Renato Sanches ist gar nicht so alt beziehungsweise jung, wie er behauptet - sondern viel älter. Der ehemalige Trainer von Lens und Auxerre sagte bei Dolce Sport: „Sanches sagt, dass er 18 Jahre alt sei, aber ich denke, dass wir uns die Vergangenheit anschauen sollten. Die Daten sind falsch. Sein Geburtsdatum wurde erst Jahre nach seiner Geburt offiziell eingetragen, so dass es in der Registrierung nicht korrekt ist.“ Roux glaubt vielmehr, dass Sanches eher „23 oder 24 Jahre alt“ sei. Von seinem Körperbau und von seinen Fähigkeiten her sei Sanches eher in diesen Altersregionen anzusiedeln.

Hat sich der FC Bayern da etwa wirklich einen vermeintlich älteren Spieler andrehen lassen? Wohl eher nicht.

Offiziell geboren wurde der Neuzugang des FC Bayern nämlich am 18. August 1997. Sanches, der ob seiner muskulösen Statur schon öfter mit derartigen Gerüchten zu kämpfen hatte, sagte einmal: „Ich bin in Portugal aufgewachsen und bin seit zehn Jahren bei Benfica. Wie soll ich da bitte 25 Jahre alt sein?“ Nun macht ein Video im Internet die Runde, das diese Aussage unterstützt.

Der knapp zweiminütige Clip stammt aus dem Jahr 2010 und "beweist" zwei Dinge: Renato Sanches war nicht immer so austrainiert und vor allem: Er ist wohl tatsächlich erst 18 Jahre alt. Laut den Äußerungen von Roux müsste der Bayern-Neuzugang zum Zeitpunkt des Videodrehs bereits 18 oder 19 Jahre alt gewesen sein. Das ist eher nicht der Fall. Viel mehr sieht Sanches so aus, wie ein gewöhnlicher 13-jähriger Junge in diesem Alter eben aussieht.

Das rote Benfica-Trikot hängt arg locker über Sanches' schmalen Schultern und spannt bei weitem nicht so um der Brust, wie es heute der Fall ist. Der Blick ist scheu, die Gesichtszüge weich und das Lächeln verschmitzt. Ein 13-Jähriger eben, den man vor eine Kamera gestellt hat.

Jedem, der Zweifel am Alter der bayerischen Rasta-Rakete hatte, dürfte nach dem Video klar sein, dass die wilden Gerüchte um Renato Sanches eben genau das sind: vollkommen wild und nichts anderes als Gerüchte.

fp

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler

Kommentare