Talent aus Luxemburg

Blechen die Bayern 25 Millionen für diesen Teenager?

+
Bald ein Roter? Der 16-jährige Luxemburger Vincent Thill (li.) - hier im Trikot seines Nationalteams

München - Sein Name: Vincent Thill. Sein Alter: 16. Sein (vielleicht) zukünftiger Verein: FC Bayern München. Teenager Thill soll ganz oben auf der Einkaufsliste der Bayern stehen - obwohl er ihnen erst im Sommer einen Korb gegeben hat.

„Wir pinkeln uns nicht gleich die Hose voll, nur weil Matthias Sammer anruft.“ Dieser Satz wird Serge Thill, dem Vater und Berater des luxemburgischen Jahrhunderttalents Vincent vom FC Metz, zugeschrieben. Ganz so extrem will Papa Thill es zwar nicht formuliert haben, so ähnlich aber schon. 

Die Thills kuschen nicht vor den großen Bayern, nicht vor Real Madrid und auch nicht vorm FC Barcelona. Damals, im Sommer diesen Jahres, waren die Bayern schon mal heiß auf Talent Thill - der hat seinen Vertrag beim FC Metz aber lieber bis 2021 verlängert, statt an die Säbener Straße zu wechseln.

Im Interview mit der Bild rechtfertigte Serge Thill die Entscheidung seines Sohnes damals - und kann die Aufregung darüber nicht nachvollziehen. " Ich verstehe nicht, was das Drama um Bayern München ist“, sagte er damals. „Ein Luxemburger hat sich gegen den FC Bayern entschieden – ist das eine Staatsaffäre?"

Ein Korb für den großen FC Bayern? Das passiert eher selten. Jetzt startet der Rekordmeister offenbar einen neuen Versuch. Das italienische Portal für Transfergerüchte Calciomercato will erfahren haben, dass die Bayern bereit sind, für den 16-Jährigen Thill 25 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Dass die Höhe der Ablösesumme realistisch ist, darf bezweifelt werden, dass die Bayern interessiert sind, eher weniger. Klar ist: So viel Geld für jemanden zu bezahlen, der in der laufenden Saison insgesamt acht Minuten in der Ligue1 gespielt hat, ist übertrieben. Wahr ist aber auch: Der Rekordmeister könnte frischen Wind gebrauchen - gerade in der Offensive. Thill kann als hängende Spitze, aber auch im offensiven Mittelfeld spielen und wird von halb Europa gejagt. Es kann also gut sein, dass Bayerns Kaderplaner Michael Reschke nochmals bei Papa Thill angeklopft hat.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“

Kommentare