FCB-Coach fordert Steigerung

Vogel: "Mit der Gesamtleistung nicht zufrieden"

+
Heiko Vogel sieht bei seiner Elf noch eine Menge Verbesserungsbedarf.

FC Bayern II - Die Erleichterung überwog bei den „Bayern-Amateuren“ nach dem knappen Sieg am Freitagabend im Grünwalder Stadion.

Nachdem Milos Pantovic die Platzherren in Führung gebracht hatte (13.), verloren die Gäste direkt nach dem Anstoß wieder den Ball, und der 20-jährige Angreifer lief erneut alleine auf das Rosenheimer Tor zu. Diesmal aber vertändelte Pantovic die Chance (14.), nach dem Abpfiff gab er sich selbstkritisch: „Wenn das Spiel unentschieden ausgegangen wäre, hätte ich das auf meine Kappe nehmen müssen.“ So nahm er nach dem Ausgleich der Rosenheimer (56.) sein Glück selbst in die Hand. Nach einem Foul an ihm habe er sich zunächst bei seinem Kapitän Karl-Heinz Lappe die Erlaubnis abgeholt, den fälligen Strafstoß selbst treten zu dürfen. Lappe hatte keine Einwände, Pantovic verwandelte eiskalt (70.) und durfte später zu Recht von einem „gelungenen Saisonstart“ sprechen.

Sein Trainer dagegen zeigte sich „mit der Gesamtleistung nicht zufrieden“, die Spiele seiner Elf, so Heiko Vogel, dürften „gerne wieder besser werden“. So bemängelte er „viele Unzulänglichkeiten“, immerhin hätte sein Team „mit Herzblut verteidigt“. Nach einem Spiel, das die kleinen Bayern in der Vorsaison wohl nicht gewonnen hätten, erkannte auch der 40-jährige Bayern-Coach einen „Schritt in die richtige Richtung“. Seine Mannschaft habe nun „begriffen, dass man immer alles investieren muss“. Ob das allerdings reicht, um dem souveränen Tabellenführer auf Dauer Paroli zu bieten, ist dennoch zweifelhaft. Morgen (19 Uhr) hat die Vogel-Elf in einem Nachholspiel zunächst die unbequeme Heimaufgabe gegen das kriselnde Wacker Burghausen zu lösen.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare