FCB-Coach lobt Auftritt in Unterzahl

Vogel: "Mit Mann und Maus geschickt verteidigt"

+
Heiko Vogel war nach dem Platzverweis mit der Nullnummer zufrieden.

FC Bayern München II - Nachdem seine Mannschaft im ersten Abschnitt noch „unpräzise und sehr hektisch“ agiert hatte, wie Bayern-Coach Heiko Vogel bemängelte, habe sie sich den Punkt nach Wiederanpfiff „erarbeitet und erspielt“.

Mussten die Münchner doch nahezu den kompletten zweiten Durchgang in Unterzahl bestreiten. Torhüter Leo Weinkauf hatte sich nach einem langen Ball übermotiviert aus seinem Strafraum begeben, verschätzte sich dabei, wusste sich nur noch mit einem Handspiel zu behelfen und wurde deshalb des Feldes verwiesen (53.). „Mit Mann und Maus“, so der 40-jährige Trainer, hätte sein Team anschließend „geschickt verteidigt und nichts zugelassen“. Angesichts der langen Unterzahl war Vogel am Ende „mit dem 0:0 zufrieden“.

Text: Matthias Horner und Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
Super-Freistoß sichert FCB-Sieg gegen Atlético
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern

Kommentare