BVB-Boss stichelt gegen Bayern

Watzke: Was Mario Götze in München fehlte

+
Bemängelt das fehlende menschliche Miteinander beim FC Bayern: Hans-Joachim Watzke

Dortmund - Vor dem Supercup-Finale am Sonntag hat sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zur Rückkehr von Mario Götze geäußert - und gegen den FC Bayern gestichelt.

Der verlorene Sohn ist zurück bei Borussia Dortmund. Mario Götze, einstiges Edeltalent des BVB, kehrte nach drei recht erfolglosen Jahren bei den Bayern zurück in den Ruhrpott. Viele BVB-Fans sind noch immer stocksauer auf Götze. Sie verübeln dem 24-Jährigen, wie sein Weggang damals verlaufen ist - viele bezeichnen ihn als Judas.

Jetzt bekommt der gebeutelte Götze Rückendeckung von seinem neuen, alten Chef Hans-Joachim Watzke. In einem Interview mit der Sport Bild sagte Watzke, dass er nicht verstehen könne, warum Götze über Jahre so angefeindet wurde. "Er hat sich absolut nichts zuschulden kommen lassen, außer dass er uns zu unserem Entsetzen verlassen hat", so Watzke. 

Der 57-Jährige ist davon überzeugt, dass die beleidigten Fans sich mit Götze arrangieren werden und der Groll der letzten Jahre bald vorbei sein wird. "Ich glaube, dass die große Mehrheit unserer Fans den Transfer sehr positiv beurteilt", so Watzke.

Auch eine Spitze gegen den großen Konkurrenten von der Säbener Straße konnte sich der BVB-Boss nicht verkneifen: Götze habe in München offensichtlich das menschliche Miteinander gefehlt.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
So endete 1. FSV Mainz 05 gegen FC Bayern
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher

Kommentare