FCB empfängt Buchbach

FCB II will zehnten Saisonsieg

+
Die Spieler wollen auch heute wieder einen Sieg mit ihren Fans feiern.

FC Bayern München II - Heute um 19:00 Uhr empfängt der Rekordmeister den TSV Buchbach an der Gründwalder Straße. Die Zeichen stehen auf Sieg.

Am Freitagabend trifft das Team von Heiko Vogel auf Buchbach. Auf dem Papier eine klare Partie: Der FC Bayern konnte drei der letzten vier Spiele gewinnen und rangiert mit den punktgleichen Augsburgern auf Platz drei. Buchbach hingegen verlor vier seiner letzten fünf Spiele. Zuletzt gab es eine deutliche 0:4-Niederlage gegen den FC Memmingen. Nun wird das Team um Trainer Anton Bobenstetter versuchen, den Negativtrend zu stoppen. 

Keine Leichte Aufgabe gegen die Gastgeber, die ihren zehnten Saisonsieg einfahren wollen. "Die Stimmung ist top. Wir wollen den Schwung aus den letzen Partien mitnehmen", erklärte Vogel gegenüber fcbayern.de. Vor allem die Defensive konnte in den letzen zwei Spielen überzeugen, weil man beide zu null beendete. Besonders aufpassen sollten die Abwehrspieler des FCB aber auf Aleksandro Petrovic, der mit neun Toren erfolgreichster Torschütze Buchbachs ist.

Außerdem lobte er die Trainingsleistungen seiner Spieler: "Die Jungs machen es aktuell sehr gut und geben im Training Vollgas." Der Trainer muss jedoch die Ausfälle von Dorsch und Pantovic beklagen und auf die Langzeitverletzten Bastian Grahovac, Valentin Micheli, Alexander Gschwend und Marcel Leib verzichten.

Das Hinspiel gewannen die Bayern souverän mit 3:1. 

Text: Philipp Burde

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
FC Bayern siegt - Neues System bringt neue Hoffnung
FC Bayern siegt - Neues System bringt neue Hoffnung
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage

Kommentare