Vor Haus in Bad Wiessee

Würstchen-Grüße von Hoeneß: Bilder

1 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
2 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
3 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
4 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

Bad Wiessee - Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

auch interessant

Meistgesehen

Sanches: Er kam mit drei Koffern Sneakers nach München
Sanches: Er kam mit drei Koffern Sneakers nach München
Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“
Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“
FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer
FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer
Bayern schlägt Mainz: Ein Einser, vier Zweier
Bayern schlägt Mainz: Ein Einser, vier Zweier

Kommentare