Tabellenführung gegen Köln ausgebaut

Xabi Alonso stellt neuen Bundesliga-Rekord auf

+
Kölns Adam Matuschyk (l.) und Bayerns Xabi Alonso im Zweikampf um den Ball.

Köln - Erst wenige Wochen spielt Xabi Alonso in der Bundesliga und schon hat der neue Star des FC Bayern einen neuen Liga-Rekord aufgestellt.

In seinem erst fünften Bundesliga-Spiel hat Bayerns Xabi Alonso einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt. Er brach die Bestmarke, die zuvor sein Teamkollege Thiago gehalten hatte.

Beim 2:0-Sieg des Rekordmeisters beim 1. FC Köln hatte der Ex-Real-Spieler unglaubliche 204 Ballkontakte. Das gab es noch nie. Thiago hatte den alten Rekord (185 Kontakte) erst am 02.02.2014 aufgestellt, beim 5:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Seit Einführung der Datenbank im Jahr 1999 hatte noch niemand so viele Ballkontakte in einem Spiel erreicht

fw/sid

Prominente Fans des FC Bayern

Hätten Sie's bei allen gewusst? Prominente FC-Bayern-Fans

auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
Doppelpacker Lewandowski schreibt in Mainz Bundesliga-Geschichte
Doppelpacker Lewandowski schreibt in Mainz Bundesliga-Geschichte
Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
FC Bayern siegt - Neues System bringt neue Hoffnung
FC Bayern siegt - Neues System bringt neue Hoffnung

Kommentare