Basketballer stellen Weichen

Bayern München verpflichtet Balvin - Micic geht

+
Vasilije Micic (Nr. 9) ist nun endgültig weg.

München - Nach dem Rücktritt von Trainer Svetislav Pesic stellen sich die Bayern neu auf- Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden. Dafür kommt ein Talent von CB Sevilla.

Spielmacher Vasilije Micic wird den Basketball-Vizemeister Bayern München verlassen. Der 22-Jährige Serbe war bereits im Dezember an Roter Stern Belgrad ausgeliehen worden und kehrt, nachdem der FCB nun die Rückholoption verstreichen ließ, nicht zurück.

Der 23 Jahre alte Tscheche Ondrej Balvin kommt vom spanischen Spitzenclub Baloncanestro Sevilla und erhält beim deutschen Meister von 2014 einen Vertrag bis 2018 mit einer Option für ein weiteres Jahr. Jüngst hatten die Münchner US-Profi Devin Booker, als wertvollster Spieler der französischen Liga ausgezeichnet, für die Position unter dem Korb geholt. Balvin ist nach Booker und Routinier John Bryant der dritte Center im Kader.

„Er wird für uns mit seinem Enthusiasmus, seiner Präsenz und seiner Athletik eine wertvolle Verstärkung sein“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic über den Center. Der Nationalspieler, in der vergangenen Saison einer der stärksten Center in Spanien, meinte: „Meine Stärke ist das Pick and Roll, sicherlich auch der Dunking, dazu Rebounds und gute Defense - das sind die Dinge, mit denen ich der Mannschaft helfen will.“

Nach dem Rücktritt von Trainer Svetislav Pesic stellen sich die Bayern die Weichen für die neue Saison.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bayern siegen gegen Malaga
Bayern siegen gegen Malaga
Renfroe verlässt die Bayern
Renfroe verlässt die Bayern
Bayreuth plant die Sensation
Bayreuth plant die Sensation
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht

Kommentare